Skip to main content

Da der Versand eine der komplexesten Aufgaben für Onlinehändler sein kann, nutzen viele von ihnen auf Amazon einen Service namens „Fulfillment by Amazon“ oder kurz „Amazon FBA“. Dabei legt Amazon selbst die Gebühren für Versand und Co. fest. Und erhöht sie beinahe jährlich. Die nächste Erhöhung ist auch schon fix geplant, und zwar für den 8. Juni 2021.

Im folgenden Beitrag erklären wir dir, was es mit Amazon FBA auf sich hat, wie viel es (bald) kostet, für wen es sich lohnt, welche Alternativen es gibt und wer angesichts der laufenden Erhöhungen besser auf eine davon wechselt.

Bevor wir also zu unserer Fulfillment by Amazon Anleitung kommen, first things first:

Amazon FBA Was ist

Was ist Amazon FBA und was ist ein Amazon FBA Business?

Bei Amazon FBA übernimmt der Online-Riese nicht nur den Versand selbst. Er kümmert sich auch um das Drumherum, also um die ganze Abwicklung inklusive Lagerung, Kommissionierung, Verpackung, Versand und Rücksendungen. 

Einer der größten Vorteile dabei ist, dass sich Amazon-FBA-Produkte automatisch für den Prime-Versand qualifizieren. Das könne, laut Amazon, die Umsätze um bis zu 26,5 % steigern, denn Händler rücken damit automatisch näher an die weltweit rund 200 Millionen Amazon-Prime-Kunden heran, die in den seltensten Fällen auf ihren Gratisversand verzichten wollen.

Mehr als 17 Millionen dieser Prime-Kunden kommen aus Deutschland, wobei die Zahl der Menschen, die über die Abos bestellen mit rund 35 Millionen fast doppelt so hoch ist, denn ein Abo wird in der Regel von mehreren Nutzern verwendet. 

Von einem Amazon-FBA-Business spricht man dann, wenn ein Onlinehändler seine Produkte über den Marktplatz von Amazon verkauft und den Versand durch Amazon abwickeln lässt. Mit einem Amazon-FBA-Business bist Du als Händler nur noch im Hintergrund tätig und überlässt im Rahmen von Bestellungen dem Online-Riesen sogar den direkten Kontakt zu deinen Kunden.

Wie funktioniert Amazon FBA? 

Das Einzige, was Du als Händler noch tun musst, ist deine Waren an ein Logistikzentrum von Amazon zu senden. Das übernimmt aber in den meisten Fällen gleich der Hersteller deines Produkts. Alles Weitere macht dann Amazon – klarerweise gegen Bezahlung. Wenn also ein Kunde deinen Artikel bestellt, holt ihn Amazon aus seinem Lager, verpackt ihn, versendet ihn an den Kunden und beantwortet anfallende Fragen des Kunden. Selbst um die Rücksendungen kümmert sich der Marktplatz-Betreiber.

Wie viel kostet Amazon FBA? 

Es gibt zwei Arten von Amazon FBA Gebühren:

  • laufende Gebühren
  • gelegentliche Gebühren

Laufend bezahlt man bei Amazon für:

  • die Lagerung, und zwar nach Volumen
  • den Versand pro Einheit, inklusive Kommissionierung, Verpackung, Kundenservice und Rücksendungen

Gelegentlich anfallen können Gebühren für

  • die Langzeitlagerung (alles über einem Jahr, also 365 Tage)
  • die Rücksendung nicht verkaufter Einheiten
  • Bearbeitungsgebühren für Rücksendungen, die für den Kunden kostenlos sind
  • ungeplante Serviceleistungen wie die nachträgliche Etikettierung von Waren

Ganz einfach gesagt gilt für Gebühren bei Fulfillment by Amazon:

Lagerung mit Versand und eventuellen Extraservices ergibt deine Amazon FBA Kosten!

Eine genaue Auflistung aller Gebühren stellt Amazon auf seinem Händlerportal Seller Central zur Verfügung. Wir wollen es hier zwecks allgemeinen Verständnisses einmal beispielhaft durchrechnen:

Lagerung + Versand + evtl. Extraservices = deine Kosten

Die Lagergebühren bezahlst du monatlich.

Sie bewegen sich je nach Produktkategorie und Jahreszeit pro Kubikmeter zwischen 15,60 € und 36,00 €.

Den Versand bezahlst du pro Sendung.

Kauft zum Beispiel ein deutscher Kunde dein Produkt auf amazon.de und Amazon verschickt es in einem Standardpaket von maximal 45 x 34 x 26 cm und mit einem Gewicht von 3 kg, schlägt der Versand mit 4,57 € zu Buche (bzw. 5,35 € ab 8. Juni 2021).

Optionale Zusatzleistungen kannst du nach Bedarf dazu buchen.

Dazu zählen zum Beispiel bestimmte Rücksendungen, die Entsorgung nicht verkaufter Waren, spezielle Etikettierungen oder Sonderverpackungen zum Schutz deiner Waren.

Achtung: Dazu kommen generell noch die Kosten für den Versand deiner Waren an das Logistikzentrum von Amazon. Die meisten Händler überlasse diesen Schritt aber gleich ihren Herstellern, sodass sich dieser Kostenpunkt in der Regel in Grenzen hält.

Ein nützliches Tool, das neben den Amazon FBA Versandkosten und Lagerkosten auch deinen Gewinn berechnet, ist der Amazon FBA Einnahmenrechner. Hier gibst Du den Preis deines Artikels, die Kosten für den Versand an Amazon, die benötigten Lagerbestandseinheiten und deine Produktkosten ein und der Amazon FBA Rechner zeigt dir, wie viel Du mit deinem Produkt verdienst, wenn Du es mit Versand durch Amazon am Marktplatz anbietest.

Besonders praktisch: Der Amazon FBA Calculator zeigt dir die neuen Gebühren ab Juni 2021 im Vergleich zu den früheren an. So siehst Du sofort, bei welchen deiner Amazon-FBA-Produkte Du eventuell den Preis erhöhen musst, um weiterhin profitabel zu verkaufen.

Amazon FBA Fulfillment

Fulfillment by Amazon: Ja oder Nein?

So verlockend der Service von Amazon auf der Website des Unternehmens auch klingt, so vorsichtig sollte man damit sein. Zu schnell verliert man sich im Gebührendschungel und auch um die Kundenbindung kann man sich nur bedingt bis gar nicht kümmern. Viele fragen sich daher:

Kann man mit Amazon FBA Geld verdienen?

Klare Antwort: Ja, allerdings nicht immer einfach und schon gar nicht über Nacht. Es gilt, die individuellen Vor- und Nachteile abzuwägen und die Konkurrenz im Auge zu behalten. Die schläft nämlich nicht und tummelt sich in den meisten Kategorien des Marktplatzes in Massen. Was uns zu den nächsten beiden häufig gestellten Frage führt:

Ist Amazon FBA seriös?

Trotz seiner unzweifelhaft starken Position am internationalen Markt, kann es sich Amazon nicht leisten, seine Partner mit unseriösen Services zu vergraulen. Die Gebührenstruktur könnte transparenter sein, aber unseriös ist der Service deswegen nicht. 

Für wen ist Amazon FBA geeignet?

Prinzipiell steht der Service jedem offen, denn Amazon FBA Mindestmengen gibt es nicht. Lohnen wird er sich aber nur für die Händler, bei denen das Gebührenmodell auf Basis von Lager- und Versandkosten aufgeht. Verkaufst Du zum Beispiel ein eher sperriges Produkt, das viel Lagerraum braucht, aber nicht unbedingt täglich über den virtuellen Ladentisch geht, könnte die Rechnung am Ende nicht stimmen.

Bei folgenden Produkten für Amazon FBA ist Vorsicht geboten:

  • Produkten mit Beschränkungen wie Medikamenten, Tabak oder Alkohol
  • genehmigungspflichtigen Produktkategorien wie Lebensmittel
  • gefährlichen Waren wie Schusswaffen oder deren Munition
  • unsachgemäßer Verpackung, die nicht den Vorgaben von Amazon entsprechen, weil sie zum Beispiel die Maximalmaße überschreiten, nicht ausreichend geschützt oder nicht ordnungsgemäß versiegelt sind

Möchtest Du über Amazon Produkte aus diesen Kategorien verkaufen, könnte es für dich gar keine Option sein, mit Amazon FBA zu starten.

Welche Amazon FBA Erfahrungen haben andere Onlinehändler gemacht?

Erfahrungsberichte zu Amazon FBA gibt es im Internet viele. Die meisten E-Commerce-Händler schätzen die umfassenden Services und die Umsatzvorteile, die Amazon FBA bietet, während zu Themen wie Marketing und Kosten häufig Kritik kommt.

Hier ein Überblick der oft genannten Pros und Contras von Fulfillment by Amazon:

PRO CONTRA
umfassende Services keine Platzierung der eigenen Marke
zuverlässiger Versand kein Kontakt zum eigenen Kunden
verkaufsfördernder Prime-Status Zusatzkosten aufgrund möglicher, schwer zu klärender Fulfillment-Fehler
beinahe grenzenlose Lagerkapazitäten hohe Kosten, versteckte Gebühren, laufende Erhöhungen
professionelle Abwicklung der Retouren wachsende Konkurrenz, auch in Form von Amazon selbst als Verkäufer
mehrsprachiger Kundenservice Steuerfragen aufgrund einer eventuellen Lagerung im Ausland (zum Beispiel Amazon FBA Deutschland vs. Amazon FBA Österreich)

Prinzipiell gilt: Bevor sich Unternehmen für Amazon FBA anmelden, sollten sie für sich und ihre Produkte prüfen, ob sich die angebotenen Services rentieren und sie nach Abzug aller Gebühren mit ihren Verkäufen am Marktplatz noch Gewinne erzielen.

Welche Alternativen gibt es zu Amazon FBA?

Wenn Du als Onlinehändler auf den Marktplatz von Amazon setzt, bist Du in guter Gesellschaft: Knapp 2 Millionen Händler bieten ihre Produkte auf der weltweit führenden Retail-Plattform zum Verkauf an. Mehr als die Hälfte der Umsätze aus dem deutschen Onlinehandel fielen vergangenes Jahr auf den Konzern und seinen Marktplatz. Es gibt also vieles, was für Amazon spricht.

Das heißt aber nicht, dass jeder Amazon FBA nutzen muss, um erfolgreich zu sein. Wenn die starke Konkurrenz auf Amazon deine Preise drückt, während die Gebühren am größten Marktplatz der Welt immer höher werden, wird es Zeit, sich nach Alternativen umzusehen, um deine E-Commerce-Logistik auch künftig optimal aufzustellen. Und die gibt es!

Hier drei der gängigsten Alternativen zu Amazon FBA:

  • Alternative 1: Du beauftragst einen anderen Logistikanbieter (Stichwort: 3PL, also 3rd Party Logistics) mit Lagerung und Versand, am besten einen in deiner Nähe.
  • Alternative 2: Du überlässt Lagerung und Versand nach Möglichkeit deinem eigenen Lieferanten/Hersteller (Stichwort: Dropshipping). Hier gilt es jedoch, die Lieferzeiten im Auge zu behalten.
  • Alternative 3: Du setzt auf smarte Versandtools und nimmst deine After-Sales-Prozesse wieder selbst in die Hand.

Bei Alternative 3 spielen Versandtools wie Sendcloud eine wichtige Rolle. Diese kannst Du Amazon direkt integrieren und schon erstellst Du automatisch Versandlabels und verschickst deine Produkte zu günstigen Konditionen, die Sendcloud für dich vorab ausverhandelt hat.

Und auch ohne Amazon FBA kannst du dich in die begehrte Liste der Prime-Produkte reihen lassen, indem du deine Produkte selbst gemäß der strengen Versand-Standards von Amazon Prime verschickst.

Amazon FBA und Sendcloud im direkten Vergleich

Position Amazon FBA Sendcloud
Lagerung
  • vollständig extern
  • eventuell sogar im Ausland
Lagerverwaltung
  • vollständig extern
  • smart intern oder extern automatisierbar (über Integrationen oder API)
Versandkosten
  • intransparent
  • laufende Erhöhungen (nächste ab 08. Juni)
  • Teil eines umfassenden Gebührendschungels
  • vorverhandelt
  • günstig
  • klar kalkulierbar
Versandabwicklung
  • vollständig extern
Kosten
  • monatliche Gebühr
  • Gebühren pro Einheit/Versand
  • ggf. Zusatzgebühren
  • kostenloser Essential-Tarif
  • keine versteckten Gebühren
  • skalierbare, attraktive Tarifstruktur
Tracking / Sendungsverfolgung
  • extern automatisiert
  • standardisiert mit Amazon Branding
Shop-Integrationen
  • nur auf Amazon verfügbar
Retouren / Rücksendungen
  • vollständig extern
Kundenservice für Händler
  • Support nur schriftlich (via Online-Formular oder E-Mail) oder per Rückruf (je nach Tag/Uhrzeit eventuell nur auf Englisch)
  • Deutschsprachiger Support via E-Mail, Telefon, Chat und Helpcenter
Werbemöglichkeiten
  • keine

🛑 Schluss mit der Abhängigkeit beim Versand von Amazon FBA!

Hol dir mit Sendcloud die volle Flexibilität über deinen Versandprozess zurück. ✅

Was dir ein Wechsel von Fulfillment by Amazon zu Sendcloud bringt

Neben der klaren Preisgestaltung und den überschaubaren Kosten bei Sendcloud, liegt der vermutlich größte Vorteil in der stärkeren Positionierung deiner Marke und im engeren Kontakt zu deinen Kunden.

Bei Amazon FBA musst Du dich nach dem Versand an das Logistikzentrum zwar um nichts mehr kümmern, bist aber auch als Marke aus dem Spiel raus und erntest in vielen Fällen weder das Lob zufriedener Kunden, noch kannst Du eingreifen, falls doch mal was schiefgeht.

Mit Sendcloud nimmst Du es wieder selbst in die Hand und gestaltest dein After-Sales-Marketing so, wie es zu dir, deiner Marke und deinen Kunden passt – und mit genau den Versandpartnern und Versandservices, die Du und deine Kunden bevorzugen.

Du kannst zum Beispiel Tracking-Mails mit deinem Logo und Wording verschicken – automatisiert, versteht sich – und in Form von Bannern oder über die Integration deines Instagram-Feeds deine News, Events und Promotions bewerben. So hältst Du auch nach dem Kauf den Kontakt zu deinem Kunden aufrecht.

Amazon FBA Tracking

Darüber hinaus sorgt das personalisierte Retourenportal von Sendcloud für ein angenehmes Kundenerlebnis, auch wenn die Ware mal nicht den Erwartungen entspricht. Wusstest Du, dass du mit einem positiven Retourenprozess bis zu 95 % deiner Kunden wieder in deinen Shop zurückholst?

Außerdem kannst Du die Arbeit, die Du dir beim Wechsel von Amazon FBA auf Sendcloud machst, auch für andere Online-Marktplätze wie eBay, Zalando, Otto, Etsy und Co. nutzen, denn auch für sie liefert Sendcloud die passenden Integrationen.

Das heißt, Du holst beim Ausstieg aus Amazon FBA zwar einige Aufgaben wieder ins eigene Unternehmen zurück, kannst viele Prozesse wie Lager- und Versandmanagement aber mit Tools wie Sendcloud smart automatisieren und dabei nicht nur Zeit und Kosten sparen, sondern auch den gesamten Prozess optimal für dich und deine Marke gestalten.

Fulfillment by Amazon: Fazit

Der Versand ist und bleibt einer der herausforderndsten Arbeitsschritte für Onlinehändler, egal ob im eigenen Onlineshop oder auf einem der Online-Marktplätze wie Amazon. Angesichts der steigenden Amazon FBA Gebühren, zahlt es sich aus, einen genaueren Blick auf die vorhandenen Alternativen zu werfen.

Wenn Du dir unverbindlich ansehen möchtest, wie deine Lager- und Versandprozesse mit Sendcloud aussehen könnten, schreib uns doch. Wir freuen uns auf deine Fragen und stellen dir alle Funktionen von Sendcloud gerne im Rahmen einer kostenlosen Demo zur Verfügung. Oder du registrierst dich einfach gleich gratis und siehst dir unsere Versandsoftware live und unverbindlich an.

Vinzenz Ager

Vinzenz Ager

Als Digital Content Specialist bei Sendcloud ist Vinzenz für Content Marketing im DACH-Raum zuständig. Als begeisterter Online-Shopper weiß er aus erster Hand, worauf es im Onlinehandel ankommt. Er unterstützt mehr als 23.000 Onlinehändler mit seinem Wissen dabei, ihre Versandlogistik im E-Commerce zu optimieren und ihre Conversion Rate nachhaltig zu erhöhen.

Leave a Reply