Skip to main content

Du bist Onlinehändler und möchtest deinen Markt um Neuseeland erweitern? Dann stellst Du dir mit Sicherheit diese Fragen: Kann man wieder Pakete nach Neuseeland verschicken? Wie viel kostet ein Paket nach Neuseeland? Wie lange braucht ein Paket nach Neuseeland? Was darf in ein Paket nach Neuseeland? Welche Versanddienstleister übernehmen den Versand nach Neuseeland überhaupt und gibt es Zollgebühren für Pakete nach Neuseeland? Antworten auf diese und weitere Fragen haben wir in diesem Artikel für dich zusammengestellt. Mit Sendcloud an deiner Seite musst Du dir über den optimalen Versand deiner Waren nach Neuseeland keine Gedanken machen. Du kannst dich voll und ganz auf den Verkauf konzentrieren – wir erledigen den Rest für dich!

Paket nach Neuseeland mit Sendcloud

Wenn Du deinen Umsatz steigern und deine Waren auch international verkaufen willst, gibt es einige Themen, die Du dabei zwingend beachten solltest. Sendcloud hat für Dich die 10 Must-read Tipps für den internationalen Versand exklusiv in einem Whitepaper zusammengestellt. Darin findest Du zudem die wichtigsten Tipps für deine internationalen Retouren.

Dein Paket nach Neuseeland – die grüne Insel wartet auf dich

Wusstest Du, dass man sich – egal wo man sich in Neuseeland befindet – nie weiter als 136 km vom Meer entfernt und inmitten einer faszinierenden Landschaft befindet? Neuseeland ist ein ausgesprochen vielfältiges Land und hat weit mehr zu bieten als nur Kiwis und Schafe, von denen es allerdings 10-mal so viele gibt, wie Einwohner. Hinzu kommt, dass die neuseeländische Regierung sehr früh und entschlossen auf die Corona-Pandemie reagiert hat, was sich nun auszahlt – auch für dich als Onlinehändler. Denn die Lebensbeschränkungen sind aufgehoben und die Wirtschaft erholt sich blendend. War das Jahr 2020 wirtschaftlich, wie überall auf der Welt, nicht ganz einfach, so stehen die Ampeln für das Wirtschaftswachstum im Jahr 2021 auf Grün. Und da kommst auch Du ins Spiel. Der Onlinehandel in Neuseeland erfährt ein stetiges Wachstum und hat sicherlich auch noch ein freies Plätzchen für deine Produkte. Also Versandmarke über Sendcloud ausdrucken und dein Paket nach Neuseeland auf die Reise schicken. Alles zu der Dauer des Versands und den Kosten für Pakete nach Neuseeland findest Du im weiteren Verlauf dieses Artikels.

E-Commerce in Neuseeland: wenig Einwohner, viel Umsatz

Wie bereits eingangs erwähnt, erlebt der neuseeländische Onlinehandel einen ungebremsten Zulauf. Mit einem Zuwachs von 20% und einem Umsatz in Höhe von 3,4 Milliarden USD im Jahr 2020 liegt Neuseeland im weltweiten Umsatzranking auf Platz 40 knapp hinter Portugal – und dicht gefolgt vom Iran. In einer Umfrage gaben 61% der neuseeländischen Bevölkerung an, mindestens einmal im Jahr etwas online zu bestellen. Also gibt es bereits eine Menge an potenziellen Kunden für deine Produkte und noch 39%, die darauf warten, überzeugt zu werden und ein Paket von dir nach Neuseeland geschickt zu bekommen.

Paket nach Neuseeland Informationen

Freihandelsabkommen in greifbarer Nähe

Die bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland und Neuseeland sind schon immer sehr harmonisch und ausgeglichen gewesen. Deutschland ist Neuseelands zweitwichtigster Handelspartner innerhalb der EU und Neuseeland liegt im deutschen Importranking auf Platz 59. Seit 2019 verhandeln Neuseeland und die EU über ein Freihandelsabkommen, welches in absehbarer Zeit besiegelt sein sollte und damit die Handelsprozesse erheblich vereinfachen dürfte. Eines steht fest: Deutsche Produkte sind, trotz der großen Entfernung zwischen beiden Ländern, sehr gefragt und geschätzt. Die „New-Zealand-German-Business Association“ analysiert regelmäßig die Beliebtheit und Positionierung deutscher Produkte und sieht den Trend ungebrochen. Was das für dich als Onlinehändler bedeutet? Eine gute Ausgangslage mit erfolgreicher Zukunft für deine E-Commerce Umsätze. Höchste Zeit, diesen Markt auch für dich zu erschließen und deine Pakete nach Neuseeland auf den Weg zu bringen.

Paketversand nach Neuseeland: mit diesen Dienstleistern klappt’s

Dein Paket nach Neuseeland hat eine weite Reise vor sich – genau genommen: einmal um die halbe Welt. Umso wichtiger ist es, dass der Versand so reibungslos und effizient wie möglich verläuft, damit sich deine neuseeländischen Kunden über deine Produkte freuen können. Um eine zufriedenstellende Paketzustellung in Neuseeland zu garantieren, arbeitet Sendcloud mit den führenden Versanddienstleistern Deutsche Post, DHL, DPD, UPS und GLS zusammen. 

Weltweiter Versand 🌍 deiner Pakete mit den beliebtesten Versanddienstleistern – mit nur einem einzigen Tool! 🛠 Melde dich jetzt an und überzeuge dich selbst!

Mit einem global agierendem, stets optimierten Logistiknetzwerk sorgen die Versandprofis dafür, dass deinem Paket nach Neuseeland die Reisestrapazen so entspannt wie möglich gemacht werden. So wird sichergestellt, dass Deine Pakete schnell und sicher über den großen Teich kommen. Mit Sendcloud an deiner Seite sind deine Kunden in Neuseeland zwar fern, aber damit doch so nah.

Paket nach Neuseeland Deutsche Post

Paket nach Neuseeland mit der Deutschen Post

Die deutsche Post bietet neben dem Brief- und Dokumentenversand ebenso den weltweiten Versand kleiner Warensendungen an – so auch nach Neuseeland. Dein Paket nach Neuseeland kannst Du mit dem Service „Warenpost International“ von der Deutschen Post verschicken.

Hierfür bietet die Deutsche Post folgende Service-Pakete an: 

  • Warenpost International XS: max. 500 g; L: 14 – 35,3 cm, B: 9 – 25 cm, H: max. 3 cm
  • Warenpost International S: max. 500 g; L: 14 – 60 cm, B: 9 – 60 cm, L+B+H: max. 90 cm
  • Warenpost International M: max. 1.000 g; L: 14 – 60 cm, B: 9 – 60 cm, L+B+H: max. 90 cm
  • Warenpost International L: max. 2.000 g; L: 14 – 60 cm, B: 9 – 60 cm, L+B+H: max. 90 cm

Paket nach Neuseeland DHL

Paket nach Neuseeland mit DHL

Excellence. Simply delivered – dieses Markenversprechen kannst Du bei DHL wörtlich nehmen. Denn DHL liefert dein Paket nach Neuseeland immer pünktlich und zuverlässig. Bei einer klaren Preis-Leistungs-Struktur mit unterschiedlichen Laufzeiten zu entsprechenden Preisen. DHL hat alles im Angebot, was Du für dein DHL Paket nach Neuseeland brauchst.

Für dein DHL Paket gilt:

  • Mindestmaße: L: 15 cm, B: 11 cm, H: 1 cm
  • Höchstmaße: L: 120 cm, B: 60 cm, H: 60 cm
  • Gurtmaß (L + 2xB + 2xH): max. 300 cm
  • Gewicht: max. 30 kg

Achtung: Beim Versand von Rollen gilt eine maximale Länge von 120 cm, ein Durchmesser von max. 15 cm sowie ein Maximalgewicht von 5 kg! 

Wenn Du dein Paket per DHL Express Easy International nach Neuseeland verschicken willst, ist für dich Folgendes zu beachten:

  • Mindestmaße (L x B): 21 cm x 15,2 cm
  • Höchstmaße: L: 120 cm, B: 60 cm, H: 60 cm
  • Gewicht: max. 31,5 kg

Was darf man nicht mit DHL nach Neuseeland verschicken?

Für Pakete nach Neuseeland gelten die allgemeinen Regelungen der Einfuhrbestimmungen für den Versand nach Neuseeland. Diese Dinge darfst Du nicht nach Neuseeland verschicken: 

  • Unverarbeitete Lebensmittel
  • Tiere und Tierprodukte
  • Pflanzen
  • Pflanzenerzeugnisse

Paket nach Neuseeland UPS

Paket nach Neuseeland mit UPS

Stets gepflegt in brauner Arbeitskleidung und gut gelaunt – der UPS Paketbote ist überall bekannt und bei vielen beliebt. Von der Abholung, bzw. dem Anliefern deines Pakets nach Neuseeland bei einem UPS Access Point, bis hin zur Auslieferung auf der grünen Insel, ist dein Paket nach Neuseeland stets in besten Händen.

Folgende Anforderungen an Dein UPS Paket gilt es dabei zu beachten:

  • Höchstmaße: L: 274 cm
  • Gurtmaß: (L + 2xB + 2xH): max. 400 cm
  • Gewicht: max. 70 kg

Services von UPS für dein Paket nach Neuseeland:

  • UPS Express Saver – die preisgünstige Express-Zustellung innerhalb von 5–10 Tagen
  • UPS Worldwide Express Freight – die B2B-Versandlösung mit Zustellung innerhalb von 4 Tagen

Paket nach Neuseeland DPD

Paket nach Neuseeland mit DPD

Darauf kannst Du dich verlassen. Die Paket-Profis von DPD wissen, worauf es ankommt, um dein Paket nach Neuseeland schnell, sicher und zuverlässig bei deinem Kunden auszuliefern. Wenn der rot-weiße Lieferwagen vor deiner Tür steht, um dein Paket nach Neuseeland abzuholen, kannst Du dich ruhigen Gewissens zurücklehnen, denn dein Paket ist in besten Händen. Schnell und zuverlässig kommt dein Paket nach einer weiten Reise bei deinem Kunden an. Mit präzisem Tracking und klaren Laufzeiten sorgt DPD für einen reibungslosen Versand deines Pakets nach Neuseeland. Selbstverständlich bietet DPD auch einen Express-Service an, um dein Paket im Null Komma nichts zu deinem Kunden zu bringen.

Beim Versand deines Pakets nach Neuseeland mit DPD beachte einfach folgende Paketgrößen und Gewichtsangaben:

  • XS: max. 35 cm (kürzeste + längste Seite); max. 31,5 kg
  • S: max. 50 cm (kürzeste + längste Seite); max. 31,5 kg
  • M: max. 70 cm (kürzeste + längste Seite); max. 31,5 kg
  • L: max. 90 cm (kürzeste + längste Seite); max. 31,5 kg
  • XL: max. 300 cm (Gurtmaß); max. 31,5 kg

Paket nach Neuseeland GLS

Paket nach Neuseeland mit GLS

Auch auf GLS ist beim Paketversand nach Neuseeland Verlass. Denn GLS ist einer der führenden Paket- und Expressdienstleister Deutschlands. Hier kannst Du auf eine hohe Servicequalität und einen zuverlässigen Versand in die ganze Welt vertrauen.

Was Du bei den GLS Paketen zu beachten hast:

  • Breite: 80 cm | Höhe: 60 cm | Länge: 200 cm 
  • Gewicht: bis 40 kg
  • Gurtmaß: 300 cm (Umfang des Paketes zzgl. längste Seite)

Hermes: Kein Versand nach Neuseeland!

Mit dem Versanddienstleister Hermes besteht keinerlei Möglichkeit, Pakete nach Neuseeland zu verschicken.

CourierPost Neuseeland

Bei CourierPost handelt es sich um einen Kurierservice der NZ Post, die landesweit innerhalb Neuseelands Pakete mit 4 Abhol- und Zustellzyklen pro Tag zustellt. Lange war CourierPost die Nummer 1 auf dem Express-Kuriermarkt und entwickelte sich schließlich zu Express Courier, das unter der Marke CourierPost, Pace und Contract Logistics in Neuseeland bekannt ist. CourierPost bietet nur den Paketversand innerhalb Neuseelands an und steht in keinerlei Zusammenhang mit dem internationalen Versand nach Neuseeland!

Abholung durch den Versanddienstleister – so kommt dein Paket noch bequemer nach Neuseeland 

Für alle Onlinehändler, die es maximal bequem haben wollen, bieten unsere Versanddienstleister einen Abholservice für deine Pakete. Dies ist vor allem dann praktisch, wenn Du einmal keine Zeit hast, um deine Waren zum Paketshop zu bringen. In diesem Fall kannst Du deine Sendungen ganz einfach durch unsere Versanddienstleister direkt bei dir abholen lassen. Alle Infos dazu findest Du in unserem Sendcloud Helpcenter

Paketversand nach Neuseeland: Wer bringt dein Paket über die letzte Meile? 

Abhängig davon, welchen Versanddienstleister Du für deinen Paketversand nach Neuseeland beauftragst, wird dein Paket bei der Ankunft in Neuseeland von unterschiedlichen Dienstleistern übernommen und ausgeliefert. Verschickst Du dein Paket nach Neuseeland beispielsweise mit der Deutschen Post oder DHL, wird es vor Ort von der New Zealand Post übernommen und ausgeliefert. Die anderen Paketdienstleister wie UPS, DPD oder GLS organisieren die Auslieferung selbst, bzw. mit entsprechenden Systempartnern vor Ort.

Paket zur Einlagerung in der neuseeländischen Postfiliale

Die neuseeländische Post hat übrigens eine Besonderheit bezüglich der Zustellung zu bieten. Denn die Post nimmt Pakete auch an und lagert diese bis zur Abholung bis zu maximal zwei Monate ein. Das Einzige, was hier noch zu erwähnen ist: ab dem 8. Tag der Einlagerung ist dieser Service kostenpflichtig.

Paket nach Neuseeland Adresse

Paket nach Neuseeland adressieren: Das musst Du beachten

Das neuseeländische Adressformat unterscheidet sich in einigen Details von dem in Deutschland. Zusätzlich zum Empfänger kann eine Apartmentnummer angegeben werden. In die darauffolgende Zeile kommt dann die Hausnummer und der Straßenname (bitte beachte hierbei die Reihenfolge). Wenn dein Empfänger einen Gebäudenamen angegeben hat, kannst Du diesen in einer weiteren Zeile vor den Straßennamen setzen. Sollte die Hausnummer einen Buchstaben beinhalten, so wird dieser ohne Leerzeichen hinter die Hausnummer geschrieben, z.B. 22B und nicht 22 B.

Da Neuseeland viele weitläufige und ländliche Gebiete hat, folgt oft die Angabe einer sogenannten Auslieferungsroute, die mit RD und der entsprechenden Routennummer gekennzeichnet wird. In größeren Städten entfällt diese Angabe, in seltenen Fällen gibt es Stadtteil-Angaben.

Nachfolgend wird der Empfängerort, sowie die Postleitzahl und die Länderangabe genannt. Neuseeländische Postleitzahlen sind 4-stellig und setzen sich wie folgt zusammen: Die erste Ziffer ist die Auslieferregion, die zweite und dritte Ziffer kennzeichnen den Zustelltyp und die vierte steht für das genaue Routengebiet innerhalb der Region.

So gibst Du die Empfängeradresse beim Paketversand nach Neuseeland korrekt an:

Mastermind Limited (Firmenname)
John Doe (Vorname, Nachname)
66B Kiwi Road (Hausnummer, Straße)
RD 5 (Zustellroute)
Canterbury 9657 (Ort, Postleitzahl)
New Zealand (Land)

Die angegebene Adresse dient lediglich als Beispiel und existiert so nicht.

Gibt es Zollgebühren für Pakete nach Neuseeland?  

Neuseeland und die EU haben aktuell noch kein Freihandelsabkommen. Damit ist der Versand von Paketen nach Neuseeland an viele Regularien geknüpft. Bei bestimmten Warengruppen und Werten fallen Zollgebühren an. Was Du beim Versand deiner Waren berücksichtigen musst und welche Unterlagen Du deinem Paket nach Neuseeland unbedingt beilegen musst, erklären wir dir im Folgenden. Bitte lies dir diesen Teil weiterhin aufmerksam durch, um unangenehme Rücksendungen oder Laufzeitverzögerungen zu vermeiden, die deine Kunden unzufrieden machen und Einfluss auf den Wiederkauf deiner Produkte haben könnten.

Gewerblicher Paketversand nach Neuseeland

Wenn Du ein Paket von Deutschland nach Neuseeland verschicken willst, musst Du klar erkenntliche Angaben über den Inhalt machen. Zudem muss eine internationale Handelsrechnung beiliegen. Sollte diese Handelsrechnung aussagen, dass der Inhalt des Pakets den Wert von 1.000 € übersteigt, muss der Versand beim Zoll explizit angemeldet werden. Bevor du Pakete nach Neuseeland verschickst, musst Du eine EORI-Nummer beantragen. Genauere Informationen hierzu findest Du auch im nächsten Absatz.

Zollinhaltserklärung CN22 und CN23

Verschickst Du deine Waren international, musst Du das Formblatt zur Zollinhaltserklärung CN22 oder CN23 ausfüllen.

Die Wahl der richtigen Zollinhaltserklärung, die Du für den Versand deines Pakets oder Päckchens nach Neuseeland treffen musst, hängt von diesen Faktoren ab:

  • Für Päckchen mit einem Wert von bis zu 300 SZR* (ca. 350,- €) musst Du eine Zollinhaltserklärung CN22 ausfüllen.
  • Für Päckchen mit einem Wert von mehr als 300 SZR* (ca. 350,- €) brauchst Du die Zollinhaltserklärung CN23.
  • Bei Paketen musst Du immer das CN23-Formular benutzen. 
  • Bei Briefen, die Drucksachen und andere Dokumente enthalten, ist das CN22-Formular optional.
Paket nach Neuseeland Zollinhaltserklärung

Zollerklärung und Zollnummern

Zusätzlich zur entsprechenden Zollinhaltserklärung (CN22/CN23) und der Handelsrechnung benötigst Du, um deine Pakete nach Neuseeland ohne Probleme verschicken zu können, eine sogenannte „Economic Operators´ Registration and Identification number“ (EORI-Nummer). Diese kannst Du einfach und schnell beim deutschen Zoll beantragen. Noch ein Tipp: In deiner Handelsrechnung muss jedes deiner Produkte mit einer sogenannten Zolltarifnummer klassifiziert werden, damit anfallende Abgaben und Steuern korrekt berechnet werden können. 

Was sind Incoterms?

Incoterms steht für „International Commercial Terms” und umfasst 11 Regeln, die beim internationalen Handel klar definieren, wer wofür verantwortlich ist. Die Incoterms werden somit auf jeder Handelsrechnung benötigt und regeln alle Aufgaben, Risiken und Kosten, die während eines Austauschs von Waren zwischen dem Käufer und dir als Verkäufer aufkommen.

Paket nach Neuseeland schicken: was darf rein und was ist nicht erlaubt?

Um ganz sicherzugehen, ob deine Ware nach Neuseeland geschickt werden darf, nimm am besten direkten Kontakt zu deinem ausgewählten Versanddienstleister auf.

Es gibt eine Reihe von Waren, die unter keinen Umständen nach Neuseeland als Paket verschickt werden dürfen, dazu zählen folgende:

  • Unverarbeitete Lebensmittel
  • Tiere
  • Tierprodukte
  • Pflanzen 
  • Pflanzenerzeugnisse
  • Holzkartons oder Pappkartons, die ehemals als Obst-, Gemüse oder Fleisch/Wurst-Transportkisten genutzt wurden

Paket nach Neuseeland versenden: Wie funktioniert die Sendungsverfolgung?

Je persönlicher das Kauferlebnis für deine Kunden wird, desto mehr steigert dies die emotionale Kundenbindung und hat einen positiven Einfluss auf deine Conversion. Um deinen Kunden das beste Kauferlebnis zu bieten, kannst Du mit Sendcloud deine persönliche Tracking-Seite mit individuellem Track & Trace in Deinem Corporate Design erstellen und so langfristig Deine Umsatzchancen steigern. 

Paket nach Neuseeland Tracking

Mit Sendcloud behältst Du die Sendungen deiner Kunden immer im Blick. So kannst Du dich jederzeit über den Standort informieren. Deine Kunden kannst Du ebenfalls mithilfe der Sendcloud Sendungsverfolgung auf dem Laufenden halten und nebenbei noch Status E-Mails in deinem eigenen Corporate Design verschicken.

Wie viel kostet ein Paket nach Neuseeland?

Ein Paket nach Neuseeland billig versenden – geht das überhaupt? Der Preis für den Versand deines Pakets nach Neuseeland ist besonders günstig mit Sendcloud. Auch hier hängt der Preis vom Versanddienstleister, vom gewählten Tarif und vom Gewicht des Pakets oder Päckchens nach Neuseeland ab. Auch mögliche Zusatzleistungen wie eine Transportversicherung spielen beim Endpreis eine Rolle. Dein Vorteil mit Sendcloud: Dank bereits vorverhandelter Versandkonditionen ist der Versand nach Neuseeland mit Sendcloud besonders günstig! Den besten Überblick über die aktuellen Preise für deinen Paketversand nach Neuseeland findest Du auch in unserer aktuellen Preisliste:

Wie lange braucht ein Paket nach Neuseeland?

Die Lieferzeit für ein Paket nach Neuseeland variiert zwischen 7 und 14 Werktagen, da dies abhängig davon ist, welchen Versanddienstleister Du beauftragst. Bitte beachte hierzu auch, dass sich die Laufzeit auch durch Feiertage in Neuseeland noch weiter verzögern kann. Eine Auflistung über die wichtigsten Feiertage in Neuseeland findest Du ebenfalls in diesem Artikel. Wichtig ist außerdem zu erwähnen, dass es aufgrund der Corona-Situation zu weiteren Verzögerungen kommen kann. Vor allem sollten alle erforderlichen Unterlagen für den Zoll vorliegen, damit Du hier keine bösen Überraschungen erlebst. 

Pakete nach Neuseeland – Regellaufzeiten im Überblick:

  • DHL Paket Standard: 10–12 Werktage
  • DHL Paket Premium: 8–10 Werktage
  • DHL International Premium Business: 8–10 Werktage
  • DHL Express: ca. 4 Werktage
  • DPD Express: ca. 4 Werktage
  • UPS Expedited Business: 5–10 Werktage
  • UPS Express Saver Business: 4–7 Werktage

Bitte beachten: Hierbei handelt es sich um sogenannte Regellaufzeiten. Diese werden üblicherweise eingehalten, aber nicht garantiert.

Kann man aktuell überhaupt wieder Pakete nach Neuseeland verschicken?

Pakete nach Neuseeland – trotz Corona ist das möglich, ja. Denn obgleich die Transportkapazitäten nach Neuseeland aufgrund der Corona Pandemie erheblich reduziert wurden, wird der Versand von Paketen nach Neuseeland aufrechterhalten. So hat DHL beispielsweise für einige Produkte eine Lösung aufgebaut, die den Transport per Luftfracht bis in den Mittleren Osten (Südasien) mit einer anschließenden Weiterleitung per Seefracht kombiniert und somit Ableitungssperren aufhebt. 

Allerdings weist DHL ausdrücklich darauf hin, dass bei dieser kombinierten Luft-/See-Ableitung mit sehr langen Laufzeiten von bis zu 50 Tagen zu rechnen ist. Das liegt unter anderem auch an der Importverzollung in den Häfen. 

Dokumentenversand mit DHL nach Neuseeland – trotz Corona:

Weiterhin möglich ist auch der Versand von Briefsendungen mit einem Gewicht bis zu 500 g und einer maximalen Dicke von 2 cm. Die Ableitung erfolgt in der Regel per Luftfracht.

Versand von DHL Briefsendungen nach Neuseeland – trotz Corona:

Auch der Versand von Briefsendungen mit einem Gewicht über 500 g oder mit einer maximalen Dicke von mehr als 2 cm ist wieder möglich. Die Ableitung erfolgt in der Regel auf der oben beschriebenen kombinierten Luft-/Seeableitung.

Dies gilt auch für Dialogpost International- und Presse International-Sendungen.

Warenversand für Geschäftskunden mit DHL nach Neuseeland – trotz Corona:

Der Versand von Warenpost-Sendungen nach Neuseeland ist ebenfalls wieder möglich. Auch diese Sendungen werden bis auf Weiteres über eine kombinierte Luft-/Seeableitung nach Neuseeland transportiert.

Auf dieser Luft-/Seeableitung leitet DHL die sogenannten DHL Paket International Economy-Pakete ab. Gut zu wissen: Für diese Sendungen wird seit dem 26.10.2020 kein Krisenzuschlag International mehr berechnet!

Versand von DHL Paket International Premium nach Neuseeland – trotz Corona:

Für das DHL Paket International Premium gilt: Es wird weiterhin per Luftfracht transportiert und mit einem Krisenzuschlag International i.H.v. 2,30 € pro angefangenem Kilogramm berechnet. Diese Einschränkungen betreffen auch die neuseeländischen Außengebiete.

Paket nach Neuseeland Internationaler Versand

Internationaler Versand mit Sendcloud: einmal rund um den Globus 

Sendcloud ist dein zuverlässiger Versandpartner für deinen weltweiten Versand. Ob Du Pakete ins Land der Māori oder lediglich in eines von Deutschlands Nachbarländern verschicken möchtest – Sendcloud ist die optimale Versandlösung. Einen Überblick über alle wichtigen Sendcloud Funktionen sowie unsere Preisliste findest Du ebenfalls auf unserer Webseite. Du möchtest Sendcloud noch besser kennenlernen, dich aber nicht gleich entscheiden? Dann fordere jetzt eine kostenlose Demo an. Wir zeigen dir, wie dein Onlineshop mithilfe von Sendcloud weiter wächst. Bei weiteren Fragen steht dir unser Customer Success Team natürlich auch jederzeit gern zur Verfügung.

Alles zum Paketversand in andere Länder 

Paketversand in Länder, die Mitglieder der EU sind:

Paketversand in Länder, die nicht Mitglied der EU sind:

Vinzenz Ager

Vinzenz Ager

Als Digital Content Specialist bei Sendcloud ist Vinzenz für Content Marketing im DACH-Raum zuständig. Als begeisterter Online-Shopper weiß er aus erster Hand, worauf es im Onlinehandel ankommt. Er unterstützt mehr als 23.000 Onlinehändler mit seinem Wissen dabei, ihre Versandlogistik im E-Commerce zu optimieren und ihre Conversion Rate nachhaltig zu erhöhen.

Leave a Reply