Skip to main content

Ein Versandetikett kann verwirrender sein, als du vielleicht denkt. Es ist jedoch ein wesentlicher Bestandteil der E-Commerce-Logistik. Ganz gleich, wie groß dein Onlineshop ist: fehlerhafte Versandetiketten können hohe Kosten verursachen und die Zustellung von Paketen erschweren.

Du bist du auf der Suche nach allgemeinen Informationen zum Versandetikett oder möchtest wissen, wie du Etiketten für dein Paket besonders leicht drucken kannst? Unser Leitfaden für Versandetiketten gibt Antworten auf alle Fragen, die du dir jetzt wahrscheinlich gerade stellst.

Du benötigst nur mal eben schnell ein Versandlabel? Kein Problem! Erstelle dieses doch gleich hier mit nur wenigen Klicks:

Alle weiteren Informationen zum Versandetikett findest du weiter unten. Wir klären im Artikel für dich Fragen wie:

Mit unseren Tipps vermeidest du das Risiko, dass deine Pakete aufgrund von Problemen mit dem Versandetikett nicht zugestellt werden können. Auf diese Weise sparst du Zeit und dein Onlineshop kann ungehindert expandieren.

Was ist ein Versandetikett?

Versandetiketten enthalten alle wichtigen Informationen, damit der Versanddienstleister das Paket von einem Versandort (deinem Lager) zu seinem Empfänger (deine Kundschaft) bringen kann.

Zu den wichtigsten Informationen auf einem Versandetikett gehören:

  • Versanddienstleister und verwendete Versandmethode
  • Postleitzahl
  • Land
  • Sendungsverfolgungsnummer
  • Datum
  • Paketmenge
  • Gewicht
  • Adresse
  • Validierung
  • Straße
  • Stadt und Region des Empfängers.

Auf Versandetiketten kann auch der Inhalt des Pakets angegeben werden, insbesondere beim internationalen Versand.

Versandetiketten enthalten zudem Informationen über die Versandart (z. B. Express, Standard usw.), damit der Versanddienstleister die bezahlte Leistung erbringen kann.

Jedes Versandetikett ist einzigartig und lässt sich nicht wiederverwenden. Für jede Lieferung muss ein neues Etikett erstellt werden. 

Wie funktioniert ein Versandetikett?

Ein Versandetikett ist mit allen notwendigen Informationen versehen, damit das Paket an den richtigen Bestimmungsort gelangt. Durch ein Versandetikett kann ein Paket dadurch während des gesamten Versandprozesses verfolgt werden. Es stellt außerdem sicher, dass die richtige Versanddienstleistung erbracht wird.

Jeder Versanddienstleister verwendet eine spezifische Vorlage für seine Paketlabel. Paketlabel sind dabei klar und einfach konzipiert, damit sie sowohl von Menschen als auch von Scannern gelesen und erfasst werden können. Da Paketlabel gemäß dem Sortier- und Zustellprozess des jeweiligen Versanddienstleisters erstellt werden, ist es wichtig, Paketlabel gemäß den Vorgaben des jeweiligen Versanddienstleisters zu verwenden.

Auf einem Paketlabel werden Strichcodes, Zahlen und Buchstaben vermeldet. Diese Angaben sind für eine korrekte Paketzustellung unerlässlich. Auf jedem Teil des Paketlabels werden Informationen für einen bestimmten Teil des Versandprozesses bereitgestellt.

Der Aufbau eines typsichen Versandetiketts: 

Versandetikett - Typischer Aufbau

1. Name und Adresse des Versendenden

2. Name und Adresse des Empfangenden

3. Der MaxiCode: Ein Code, der von Scannern in jeder beliebigen Richtung gelesen werden kann.

4. Der Routing-Code: Er gibt Auskunft über den Bestimmungsort des Pakets während des Sortiervorgangs.

5. Die Postleitzahl des Bestimmungsortes

6. Die Sendeverfolgungsnummer

7. Ausgewählte Versandmethode des Versanddienstleisters (z.B. DHL Paket, UPS Express Saver usw.)

Die meisten Informationen werden automatisch vom Versanddienstleister generiert. Die wichtigsten Informationen, die du selbst benötigst, sind:

  • Name und Adresse des Versenden
  • Name und Adresse des Empfangenden
  • Die Versanddienstleistung

Die Standardgröße von Versandetiketten beträgt 4 x 6 Zoll (ca. 10 x 15 cm). Sollten diese nicht auf dein Paket passen, kannst auch die Standardgrößen 6 x 3 Zoll (ca. 15 x 7 cm) oder 4 x 4 Zoll (10 x 10 cm) verwenden.

Worin unterscheiden sich die Versandetiketten der verschiedenen Versanddienstleister?

Grundsätzlich benötigen Versandetiketten stets dieselben Pflichtangaben, damit der Versand ohne Verzögerungen gelingt.

Wenn du deine Versandlabel über einen Versanddienstleister selbst beziehst oder über eine Versandplattform wie Sendcloud erzeugst, musst du dir über deren genaues Aussehen natürlich in der Regel keine weiteren Gedanken machen. 

Dir ist aber sicherlich schon aufgefallen, dass sich die verschiedenen Versandlabel der einzelnen Paketdienste im Detail voneinander unterscheiden. Die Details zu kennen, kann hilfreich sein, wenn du beispielsweise Probleme bei Drucken eines Etiketts hast.

Wir werden im Folgenden auf die Versandetiketten der folgenden Versanddienstleister etwas genauer eingehen:

DHL feestdagen

Besonderheiten beim Versandetikett von DHL

Versandetiketten des Versanddienstleisters DHL weisen folgende Besonderheiten auf: 

  • Übernahme der Portokosten: Ein Feld auf dem Versandetikett gibt an, ob für die Versandleistung bereits bezahlt wurde. Bei Online-Frankierung ist das stets automatisch bereits der Fall.
  • GoGreen: Alle online frankierten Sendungen von DHL sind mit dem Label „Go Green“ versehen. Damit verweist DHL auf Kompensationsmaßnahmen gegen CO2-Emissionen.
  • Zusatzleistungen: DHL verweist auf seinem Versandlabel, ob Zusatzleistungen wie beispielsweise der Express-Versand durch DHL Express in Anspruch genommen wurden.
  • Produktart: Auf dem Versandetikett vermerkt DHL die genaue Produktart.

Das sind die auf dem Versandetikett von DHL verzeichneten Produktarten:

  • Päckchen bis 2 kg
  • DHL Paket bis 2 kg
  • DHL Paket bis 5 kg
  • DHL Paket bis 10 kg
  • DHL Paket bis 31,5 kg

Wie drucke ich DHL Etiketten?

DHL Paket-Etiketten kannst du entweder über das DHL Geschäftskundenportal drucken oder bequem über die Sendcloud Versandplattform automatisiert erstellen lassen.

Besonderheiten beim Versandetikett von GLS

Neben den typischen Standardangaben wie Absender- und Empfängeradresse oder der Paketnummer, nutzt GLS für seine Versandetiketten ein Feld, auf dem weitere Zusatzinformationen zum Empfangenden angegeben werden können. In der Praxis greifen Anwender allerdings kaum darauf zurück.

Zudem vermerkt GLS gebuchte Zusatzservices auf dem Etikett. Diese Services können beispielsweise sein:

  • ShopDeliveryService: Zustellung an Paketshop
  • GLS SameDay: Zustellung am selben Tag
  • PharmaService: Service für Versand von Medikamenten
  • ExpressParcel: Schnelle und zeitgenaue Zustellung
  • ThinkGreen: Klimafreundlicher Paketversand
  • FlexDeliveryService: Flexible Zustellung nach Kundenwunsch
  • ShopDeliveryService: Lieferung in Paketshop
  • Guarenteed24Service: Lieferung zum nächsten Werktag
  • LetterboxService: Briefkastenzustellung

Wie drucke ich GLS Etiketten?

Für das Erzeugen von Versandetiketten stehen bei GLS die Lösungen „YourGLS“ sowie „GLS ShipIT“ zur Verfügung. Dabei richtet sich erstere an Kleinversender, während letztere Vielversender mit einem Versandvolumen von mehr als 30 Paketen pro Tag anspricht. 

GLS Etiketten kannst du alternativ aber natürlich auch neben den Paketlabel vieler weiterer Paketdienste unkompliziert über Sendcloud erstellen. Unsere Versandplattform ist dabei ganz auf Flexibilität ausgerichtet: Bei uns ist es egal, ob du 30 Pakete pro Tag oder sogar 300 verschickst. Unsere Lösung lässt sich ganz nach deinen Bedürfnissen anpassen!

Besonderheiten beim Versandetikett von DPD

Neben den für Paketlabel typischen Informationen enthalten Paketlabel von DPD noch folgende zusätzliche Informationen: 

  • Anzahl Packstücke: Besteht eine Sendung aus mehreren Paketen, gibt DPD hier die Gesamtzahl an und nummeriert die einzelnen Pakete entsprechend durch.
  • Sonderkennzeichnung: Ein „X in einem Kästchen kennzeichnet Pakete mit geringem Gewicht, ein „Ewird benutzt, wenn es sich um eine Expresslieferung handelt.
  • Servicefeld: DPD vermerkt hier, welcher Service für den Versand benutzt wurde.

Das sind die auf dem Versandetikett verzeichneten Serviceleistungen von DPD:

  • Unfrei/ex works: Zahlung der Versandgebühr durch Empfänger bei Erhalt der Sendung
  • DPD PARCELLetter /DPD MAIL: Versand von Geschäftspost, Katalogen, Mustern etc
  • DPD 8:30: Zustellung bis 8:30 Uhr des Folgetages
  • DPD 10:00: Zustellung bis 10:00 Uhr des Folgetages
  • DPD 12:00: Zustellung bis 12:00 Uhr des Folgetages
  • DPD 18:00: Zustellung bis 18:00 Uhr des Folgetages
  • DPD GUARANTEE: Garantie der taggenauen Einhaltung der Zustellung
  • DPD EXPRESS: Express Service von DPD
  • Gefahrgut/hazardous goods: Versand von Gefahrgut unter strenger Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen
  • Austausch/exchange: Tausch von Paket gegen Paket oder Inhalt gegen Inhalt bei der Zustellung
  • Paketshop Zustellung /Parcelshop Delivery: Paket wird in einen der Paketshops von DPD zugestellt

Wie drucke ich DPD Etiketten?

DPD bietet für den Paketversand die Online-Lösung „myDPD an. Hierüber kannst du ebenso entsprechende Etiketten erstellen. Wir empfehlen dir aber auch hier unsere Versandplattform, über die du alle deine Etiketten, egal von welchem Paketdienst, zentral an einem Ort ausdrucken kannst.

Besonderheiten beim Versandetikett von UPS

Folgende Informationen sind auf Versandetiketten von UPS zusätzlich enthalten:

  • Sendungsteile: Aus mehreren Paketen bestehende Sendungen werden hier fortlaufend durchnummeriert
  • Zahlung des Versands: Wie wird der Versand bezahlt? Hier wird „PP (post paid) bei Vorauszahlung und „POD (payment on delivery), wenn der Empfänger zahlt, verwendet.
  • Versandart: Welche Versandleistung von UPS wird beansprucht?

Eine grundsätzliche Unterscheidung besteht bei den Versandarten von UPS zwischen dem Standardversand UPS Standard“ und dem schnellen Expressversand Service „UPS Express“.

Wie drucke ich UPS Etiketten?

UPS lässt dich Etiketten über das Portal auf seiner Website UPS.com erstellen. Auch Etiketten von UPS können in Sendcloud mit nur wenigen Klicks gedruckt werden und das problemlos auch in größeren Mengen!

Hermes-Logo

Besonderheiten beim Versandetikett von Hermes

Auch das Versandetikett von Hermes enthält selbstverständlich die bekannten, für den Versand erforderlichen Angaben. Eine Besonderheit bei den Etiketten von Hermes ist die Angabe des Hermes Logistikcenters, in dem das Paket sortiert worden ist. 

Wie drucke ich Etiketten von Hermes?

Mit seinem Portal myHermes Business“ bietet der Paketdienst eine Lösung für Onlinehändler mit einem Mindestvolumen von 300 Paketen pro Jahr zum Etikettendruck an. Größere Unternehmen (mindestens 75.000 Pakete pro Jahr) können hierfür zudem auf den Hermes Shipping Client zugreifen.

In naher Zukunft kannst du deinen Hermes-Vertrag auch bei uns anbinden und deine Paket-Etiketten für Hermes, DHL, UPS, DPD & Co. zentral und mit nur wenigen Klicks ausdrucken. Sei gespannt!

Kann man Paketaufkleber selbst ausdrucken?

Versandetikett - frisch aus dem Drucker

Das ist selbstverständlich möglich. Wie du bereits gesehen hast, gibt es dabei verschiedene Möglichkeiten. Fast alle Paketdienstleister, darunter etwa DHL, Hermes und UPS, bieten zum Beispiel Online-Tools an, über die du deine Paketaufkleber erstellen kannst. Doch es geht noch einfacher! 

Im Folgenden möchten wir dir daher noch einmal einen zusammenfassenden Überblick über diese und alternative Optionen geben, die du hast, um Etiketten verschiedener Versanddienstleister erstellen zu können

1. Verwende die Online-Tools der Versanddienstleister

Du kannst Versandetiketten mit verschiedenen Online-Tools der Versanddienstleister erstellen. Jeder Versanddienstleister hat dabei sein eigenes Online-Tool, mit dem du Versandetiketten erzeugen kannst, die auch den Anforderungen des jeweiligen Versanddienstleisters entsprechen.

Dies ist jedoch nicht die schnellste Methode für die Erstellung eines Versandetiketts, denn für verschiedene Bestellungen mit verschiedenen Paketdiensten musst du jeweils zwischen den verschiedenen Tools wechseln. Dies macht es sehr schwierig, eine funktionierende Multi-Carrier-Strategie umzusetzen!

2. Verwende Software für Versandetiketten

Mit dieser Option kannst du die Vorlage für die Versandetiketten des betreffenden Versanddienstleisters herunterladen und das Versandetikett anschließend an deinem Computer ausfüllen. Auf diese Weise kannst du den Prozess besser auf deine Bedürfnisse abstimmen und ihn sogar teilweise automatisieren.

3. Automatisiere deine Prozesse durch eine Versandplattform

Vereine die Bestellinformationen von verschiedenen Plattformen und verschiedenen Versanddienstleistern übergreifend an einem Ort und erstelle deine Etiketten ganz automatisch. Eine gute Versandplattform kann eine direkte Verbindung zu deinem Onlineshop herstellen, die benötigten Informationen für dein Versandetikett automatisiert abrufen und hilft dir außerdem dabei, verschiedene Etiketten in kürzester Zeit zu erstellen.

Bei größeren Bestellmengen spart dir eine Versandplattform viel Zeit und Mühe, da du die Versandlabel nicht mehr manuell erstellen musst.

Versandetikett PlattformBitte beachte bei der Wahl einer Versandplattform folgendes:

  • Welche Verkaufsplattformen (Shopify, Magento usw.) möchte ich integrieren?
  • Wie viele Sendungen verschicke ich pro Monat?
  • Wohin versende ich? Benötige ich ebenso Etiketten für den internationalen Versand?

Was gibt es beim Drucken von Versandetiketten zu beachten?

Beim Drucken von Versandetiketten ergeben sich zweierlei Fragen:

  • Welchen Etikettendrucker möchte ich für meine Versandetiketten benutzen?
  • Wie erfolgt das Drucken von Paket-Etiketten?

Für alle technischen Fragen findest du deine Antworten in umserem Sendcloud Help Center.

Als ehemalige Onlinehändler wissen wir bei Sendcloud, dass der Paketversand eine zeitaufwändige Arbeit ist. Das erste Feature unserer Plattform war daher der automatisierte Druck von Versandetiketten. Mit Sendcloud ist es inzwischen möglich, Versandlabel mit nur einem Klick auszudrucken!

Du nutzt noch nicht unsere Versandplattform, um deine Versandetiketten zu erstellen und deinen gesamten Versandprozess zu automatisieren? Dann erstelle gerne hier deinen kostenlosen Account, um es gleich auszuprobieren:

Kostenlosen Account erstellen

Warum ist das Drucken von Versandetiketten über die Sendcloud Versandplattform so einfach?

  • Etiketten können direkt über das Dashboard gedruckt werden.
  • Wir haben auf nervige Pop-ups komplett verzichtet.
  • Versandlabel müssen nicht mehr heruntergeladen werden.
  • Versandlabel werden mit nur einem Klick gedruckt.

So druckst du Paket-Etiketten bei Sendcloud

Um Versandetiketten über Sendcloud mit nur einem Klick ausdrucken zu können, musst du wie folgt vorgehen:

  1. Wichtige Grundvoraussetzung zum Drucken von Paket-Etiketten: Stelle sicher, dass dein Onlineshop mit Sendcloud verbunden ist.
  2. Stelle außerdem sicher, dass du deinen Etikettendrucker erfolgreich installiert und die richtigen Einstellungen zum Drucken von Versandetiketten getroffen hast. 
  3. Verbinde deinen Drucker anschließend mit Sendcloud.
  4. Wähle unter Eingehende Aufträge die Bestellungen aus, für die du Versandetiketten drucken möchtest.
  5. Die passenden Etiketten kannst du anschließend über die Druck-Schaltfläche ausdrucken. Alle bereits gedruckten Paket-Etiketten findest du anschließend unter dem Tab „Erstellte Labels“ 

Fertig!

Versandetikett SchritteVersandetiketten drucken: Nur eines vieler Funktionen von Sendcloud

Neben dem Drucken von Versandlabel bietet Sendcloud noch zahlreiche weitere nützliche Funktionen, die dir dabei helfen, deine gesamte Versandabwicklung noch effizienter zu gestalten!

Das sind die weiteren Highlights der Sendcloud Versandplattform:

Du bist an den weiteren Funktionen unserer Versandplattform interessiert? Vereinbar doch gleich hier deine persönliche Demo mit einem unserer Versandexpertinnen und -experten, um mehr zu erfahren:

Jetzt Demo vereinbaren!

Wo bringe ich die Versandetiketten auf dem Paket an?

Ein Versandetikett wird normalerweise auf der größten Seite des Pakets angebracht, idealerweise auf der Oberseite. Dies ist insbesondere wichtig, wenn sich ein „This Way Up“-Aufkleber auf dem Paket befindet. Das Versandetikett sollte die richtige Größe haben, damit es vollständig auf die Seite des Pakets passt, auf der es angebracht wird. Falte Versandetiketten auf keinen Fall über die Kanten des Pakets, damit keine wichtigen Informationen übersehen werden oder nicht gescannt werden können!

Achte zudem darauf, dass die Etiketten gut befestigt sind und dass keine Ecken nach oben ragen und keine Unebenheiten vorhanden sind, die das Etikett beschädigen oder unleserlich machen können.

In bestimmten Fällen kann es sinnvoll sein, das Versandetikett für einen besseren Schutz zusätzlich mit transparentem Klebeband abzudecken. Du kannst auch Sichttaschen aus Kunststoff verwenden und diese am Paket befestigen. Dann ist das Versandetikett besonders gut vor Beschädigung und vor Nässe geschützt. 

Diese Methode wird häufig für den internationalen Versand verwendet, wenn Zolldokumenten wie beispielsweise die Zollinhaltserklärung beigefügt werden müssen. Wie auch immer du dein Paket versendest, achte bitte immer darauf, dass dein Versandetikett korrekt und gut lesbar ist, sowohl für Menschen als auch für Barcode-Scanner.

Versandetikett - Was noch beachten?

Zusätzliche Informationen für deine Versandetiketten 

Zusätzliche Informationen auf deinen Etiketten können viele Verwendungszwecke haben, sie werden aber manchmal von Versanddienstleistern eingeschränkt oder sogar verboten. Bitte informiere dich vorab über solche Vorgaben, bevor du Versandetikett mit zusätzlichen Informationen versiehst. 

Zusätzliche Informationen auf dem Versandetikett können den Versanddienstleister über besondere Anforderungen oder bestimmte Aspekte zum Paketinhalt informieren. Sie tragen auch dazu bei, dass die Waren in einwandfreiem Zustand ankommen. Damit erhöhst du nicht nur die Kundenzufriedenheit, sondern vermeidest auch schlechte Bewertungen oder zusätzliche Kosten für Ersatzprodukte und eine erneute Lieferung

Vinzenz Ager

Als Digital Content Specialist bei Sendcloud ist Vinzenz für Content Marketing im DACH-Raum zuständig. Als begeisterter Online-Shopper weiß er aus erster Hand, worauf es im Onlinehandel ankommt. Er unterstützt mehr als 23.000 Onlinehändler mit seinem Wissen dabei, ihre Versandlogistik im E-Commerce zu optimieren und ihre Conversion Rate nachhaltig zu erhöhen.

Kommentar verfassen