Skip to main content

Die Warenpost International ist ein unter Onlinehändlern äußerst beliebtes Produkt für den günstigen und zuverlässigen Versand kleinformatiger, leichter Sendungen in alle Welt. Seit dem 1. Februar 2022 hat DHL die überarbeiteten Versandmethoden Warenpost International sowie Premium im DHL Geschäftskundenportal eingeführt – diese stehen Onlinehändlern selbstverständlich auch über die Sendcloud Versandplattform zur Verfügung.

Damit du alles über die neuesten Änderungen erfährst, beantworten wir in unserem heutigen Blogartikel interessante Fragen, wie, worum es sich bei dem Versandprodukt überhaupt handelt, welche Bedingungen hinsichtlich des Versands gelten und was die aktuellen Änderungen für Nutzer der älteren Produkte der Warenpost International bedeuten.

Warenpost International als ideales Versandprodukt für kleinformatige Produkte

Ein Brillenetui in die USA, das T-Shirt aus der letzten Auktion nach Österreich, zwei Halstücher auf die Isle of Man – Bestellungen aus dem Ausland gehören immer mehr zum Tagesgeschäft im Onlinehandel. Für Sendungen in alle Welt ist ein zuverlässiger Logistikpartner natürlich das A und O.

Schließlich hat jedes Land, genau wie jeder Paketdienst, eigene Regeln. Shopper von Onlineshops und Marktplätzen wie Ebay oder Amazon erwarten trotzdem, dass Güter und Waren schnell und sicher ankommen. Für den Versand kleiner, leichter Waren ins Ausland ist die Warenpost International ein einfacher und preiswerter Weg.

Was ist die neue DHL Warenpost International?

Mit dem neuen Versandprodukt passt der weltweit führende Logistiker DHL sein bisheriges Leistungsangebot an die Bedürfnisse des wachsenden E-Commerce an. Als Geschäftskunde kannst du seit dem 1.2.2022 kleinformatige und leichtgewichtige Güter und Waren in 220 Länder und Territorien auf der ganzen Welt bequem und günstig verschicken. Da moderne, kompakte Standardformate gelten, kann dieses Versandprodukt für dich und deine Kunden finanziell attraktiver sein als die Aufgabe eines Päckchens oder Pakets.

Folgende Formate gelten für die Warenpost International:

  • Mindestmaß: 14,0 cm Länge, 9,0 cm Breite und 0,1 cm Höhe 
  • Höchstmaß: 35,3 cm Länge, 25,0 cm Breite und 10,0 cm Höhe 
  • Maximalgewicht: 1.000 g

Zwei unterschiedliche Versandoptionen bieten dir darüber hinaus volle Flexibilität: Die DHL Warenpost International ist die ideale Lösung für den Versand und die Zustellung kleinformatiger Waren auf dem kostengünstigsten Weg ohne Tracking und Haftung. 

Die DHL Warenpost International Premium ermöglicht dir den Versand und die Zustellung kleinformatiger Waren auf dem schnellsten Weg mit End-to-End-Tracking inklusive Haftung – also mit hoher Transparenz und Sicherheit.

Warenpost International Kundin

Was gilt es ab jetzt als bestehender Kunde beim Versand zu beachten? 

Als Bestandskunde kannst du weiterhin die ältere Warenpost International noch bis zum 30.06. wie gewohnt nutzen. Ab dann steht nur noch ausschließlich das neue Produkt zur Verfügung.

Damit alles reibungslos weiterläuft und du auch von den neuen Services der DHL Warenpost International profitieren kannst, solltest du dich allerdings jetzt schon so bald wie möglich mit deinem DHL Vertriebspartner in Verbindung setzen.

Was kostet die Warenpost International?  

Dank des neuen Produkts profitieren Onlinehändler beim internationalen Versand von attraktiveren Versandpreisen im Vergleich zum Paketversand. Die Versandpreise richten sich dabei nach deinen mit DHL vertraglich festgelegten Versandkonditionen.

Du hast noch keinen Geschäftskundenvertrag mit DHL? Dann melde dich jetzt hier als Kunde an:

DHL Geschäftskunde werden

Tipp: Du kannst dich auch über die Sendcloud Versandplattform als DHL Kunde registrieren. Binde außerdem deinen DHL Geschäftskundenvertrag in Sendcloud an, um beim internationalen Versand auf die beliebtesten Versanddienstleister und Versandmethoden zurückgreifen zu können!

Kleiner Betrag, große Wirkung: Umweltfreundlich verschicken

Sowohl für den Standard- als auch für den Premiumversand ist über den zubuchbaren DHL Service GoGreen ein 100%ig klimaneutraler Versand möglich. Die CO₂-Emissionen jeder Sendung werden zu je 20 Cent berechnet und durch Investitionen in Klimaschutzprojekte ausgeglichen. Ein weiterer Vorteil, mit dem du dem wachsenden Umweltbewusstsein deiner Kunden gerecht wirst und übrigens auch werben darfst.

Wie lange dauert der Versand mit der DHL Warenpost International?

Der Standardversand erfolgt so schnell wie möglich über das internationale Postnetz. Per Premium-Versand kannst du innerhalb der EU von einer schnellen Zustellung innerhalb von zwei bis vier Werktagen ausgehen.

Kann man die Warenpost International verfolgen?

Über die Sendungsverfolgung der DHL Warenpost International Premium haben du und deine Kunden den Versand innerhalb Europas und in die größten Ländern der Welt immer im Blick. DHL dokumentiert die Auslieferung bei der Zustellung vor Ort, bei benachrichtigten Sendungen in der Filiale oder bei der Einlage in eine Packstation.

Wo kann man die Warenpost International abgeben?

Du kannst deine Sendungen in deiner Filiale einliefern. Die Abholung von Sendungen ist ab einer Menge von 5.000 Sendungen im Jahr möglich.

Ist die Warenpost International versichert?

Zwar gibt es für die Warenpost International keine Versandversicherung, allerdings bietet DHL für die Premium-Variante eine inkludierte Haftung von bis zu 20 € an.

Warenpost International weltweit

Für den Versand in welche Länder eignet sich die Warenpost International? 

Da die DHL Warenpost International im internationalen Briefnetz befördert wird, sind hohe Termintreue und Qualität überall auf der Welt nahezu sicher. Insofern ist sie für den Versand in jedes Land auf allen Kontinenten geeignet – vom bergigen Andorra bis ins entlegenen Neuseeland. Eben überall dahin, wo deine Kunden leben.

Länder in der EU, in die die Warenpost International versendet werden kann:

  • Belgien
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland 
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Irland
  • Italien
  • Kroatien
  • Lettland
  • Litauen 
  • Luxemburg
  • Malta
  • Monaco
  • Niederlande
  • Österreich
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Schweden
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Tschechische Republik
  • Ungarn

Länder außerhalb der EU, in die die Warenpost International versenden werden kann:

  • Andorra
  • Australien
  • Belarus
  • Brasilien
  • Volksrepublik China (ohne Hongkong, Taiwan)
  • Georgien
  • Großbritannien 
  • Guernsey
  • Hongkong
  • Indien
  • Island 
  • Isle of Man
  • Israel
  • Japan
  • Jersey
  • Kanada
  • Kasachstan
  • Kiribati
  • Korea (Süd) 
  • Liechtenstein
  • Malaysia
  • Mexiko
  • Republik Moldau
  • Neuseeland
  • Norfolkinsel
  • Norwegen
  • Puerto Rico
  • Russische Föderation
  • Schweiz
  • Republik Serbien
  • Republik Singapur
  • Taiwan
  • Thailand
  • Türkei
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Republik Zypern (Nordteil)

Für alle nicht aufgeführten Länder inkludiert Warenpost International Premium einen Versandnachweis durch das Tracking bis zur Übergabe an den internationalen Weitertransport.

Warenpost International Sendcloud

Mit Sendcloud noch mehr beim Versand herausholen!

Hast du dich schon einmal gefragt, warum du eigentlich nur auf einen Versanddienstleister setzen solltest, wenn du auch ganz viele parallel nutzen kannst? Mit Sendcloud geht genau das – und noch viel mehr!

Denn hier hast du die Wahl zwischen über 80 verschiedenen Paketdiensten und ihren unterschiedlichen Versandmethoden. So kannst du das DHL Versandprodukt mit anderen kleinformatigen Versandmethoden wie etwa dem DPD ParcelLetter kombinieren, um deinen Versand optimal zu gestalten.

Mit Sendcloud  findest du stets die günstigste Variante für kleine, mittlere, große oder sperrige Produkte – ganz nach den Anforderungen deines Shops und den Ansprüchen deiner Kunden. Außerdem kannst du über nur eine einzige Plattform automatisiert Etiketten aller gängigen Versanddienstleister ausdrucken. Deine Kunden bindest du dank attraktiver Tracking Experience an dich und deine Brand.

Weiterer Vorteil: Du verteilst deine Päckchen und Pakete in saisonalen Spitzenzeiten, wie sie beispielsweise im bevorstehenden Ostergeschäft auftreten können, auf mehrere Logistikpartner und stellst damit eine termingetreue Lieferung sicher. Dazu kannst du deine Sendungen mit der Sendcloud Versicherung auch unabhängig von einem Versandpartner zu jedem Betrag versichern. Über automatisierte Versandregeln kannst du dabei den Wert frei definieren, zu dem du dein Paket versichert haben möchtest.

Aber das Beste kommt noch: Mit Sendcloud kannst du gleich mehrere Versanddienstleister nutzen und von vorverhandelten Preisen profitieren. Möchtest du die Warenpost International nutzen, kannst du deinen Vertrag an Sendcloud anbinden.

Vinzenz Ager

Als Digital Content Specialist bei Sendcloud ist Vinzenz für Content Marketing im DACH-Raum zuständig. Als begeisterter Online-Shopper weiß er aus erster Hand, worauf es im Onlinehandel ankommt. Er unterstützt mehr als 23.000 Onlinehändler mit seinem Wissen dabei, ihre Versandlogistik im E-Commerce zu optimieren und ihre Conversion Rate nachhaltig zu erhöhen.

Kommentar verfassen