Brexit-Leitfaden

18 Tipps für deinen grenzüberschreitenden Versand nach dem Brexit

Mit dem Ende der Übergangszeit des Brexits zum 1. Januar 2021 hat sich beim internationalen Versand nach Großbritannien einiges geändert. Auch wenn noch nicht feststeht, welche Auswirkungen der Brexit auf den internationalen E-Commerce letztendlich konkret haben wird, ist es für dich nun dringend an der Zeit, dich ausreichend auf die veränderten Rahmenbedingungen beim Versand zwischen Großbritannien und der EU vorzubereiten. In unserem Brexit-Leitfaden erfährst Du dank unserer 18 Tipps, wie Du jetzt reagieren solltest und welche Rolle die Automatisierung deines Versandprozesses spielt.

Jetzt herunterladen
Brexit Leitfaden Mockup offen

Blick in den Leitfaden

Was erfährst Du?

Der Brexit stellt Onlinehändler vor neue Herausforderungen. Wer bisher beim Versand nach Großbritannien von der Freizügigkeit der EU profitiert hat, muss sich nun beim Import oder Export seiner Produkte auf einen aufwendigen Zollprozess einstellen.

Unser Leitfaden beantwortet die brennendsten Fragen:

  • Welche Vorbereitungen muss ich jetzt dringend treffen?
  • Welche Zolldokumente benötige ich beim Versand jetzt?
  • Was gibt es hinsichtlich Abgaben und Steuern zu beachten?
  • Was mache ich jetzt mit meinen Kunden in Großbritannien?