“Durch SendCloud ist die Abwicklung von Online-Bestellungen viel effizienter geworden – der Zeit- und Kostenaufwand hat sich deutlich reduziert.”

Maximilian Hermann | Projektleiter bei der THE DUKE Destillerie

The Duke Gin x SendCloud

THE DUKE Destillerie, der Pionier des Deutschen Gins, produziert handgefertigten Gin und Vodka aus rein biologischen Rohstoffen. In dieser Erfolgsgeschichte berichtet The DUKE von den täglich zu meisternden Herausforderungen und wie mit SendCloud der Versandprozess verbessert werden konnte.

The Duke Gin x SendCloud

Es muss nicht immer Amazon sein. Die Zusammenarbeit von THE DUKE Destillerie und SendCloud zeigt, wie auch kleinere Webshops sich gegen den Online-Riesen behaupten können.
Angesichts des Umsatzes von Amazon kann es gerade kleineren Online-Händlern schon etwas flau im Magen werden. Doch auf den zweiten Blick sind die Geschäftszahlen weniger beängstigend: Wie bei Microsoft ist auch bei Amazon vor allem die Cloud-Sparte Amazon Web Services (AWS) ein Umsatz- und Gewinntreiber. Das ursprüngliche Kerngeschäft – der Online-Versandhandel – tritt deutlich zurück. Und das ist nicht die einzige gute Nachricht für Webshop-Betreiber. Mit den richtigen Partnern an der Seite können Online-Händler erfolgreich sein, auch wenn sie nicht mit Amazon kooperieren. Ein Beispiel dafür ist die THE DUKE Destillerie.

THE DUKE Destillerie produziert und versendet handgefertigten Gin und Wodka
THE DUKE Destillerie produziert handgefertigten Gin und Wodka aus rein biologischen Rohstoffen und vertreibt die mehrfach ausgezeichneten Destillate seit 2008 deutschlandweit. Mit Erfolg: Mittlerweile steht „The Duke“ Gin in Szene-Bars wie „Reingold“ (Berlin), „Trisoux“ (München) oder der „Cave Bar“ (Hamburg). Der Kundenkreis wächst stetig. Die hochwertigen Manufakturprodukte sind besonders bei Genuss- und den sogenannten Bildungstrinkern gefragt, und das längst nicht mehr nur in Deutschland. Grund genug für die Destillerie mit Sitz in Aschheim bei München den Absatzmarkt europaweit auszubauen und über die deutschen Grenzen hinweg zu versenden. Ein Vorhaben, das ohne die Partnerschaft mit SendCloud nur schwer möglich gewesen wäre. „Bei uns sind 25 Mitarbeiter beschäftigt, das ist angesichts der hohen Nachfrage nach unseren Produkten nicht viel. Insbesondere die Versandabteilung steht täglich vor der Herausforderung, die Bestellungen aus dem Onlineshop in schnellstmöglicher Zeit zu verarbeiten“, berichtet Lukas Brietzke, Leiter der Versandabteilung bei THE DUKE Destillerie.

„Auch unsere Kunden profitieren von der Zusammenarbeit. Die Nachverfolgung von Bestellungen ist viel einfacher, genauer und durch die Zusendung der jeweiligen Trackingnummer auch transparenter geworden.“

Der Versandprozess – eine wichtiger Faktor für Effizienz und Kundenzufriedenheit

Ein zentraler Erfolgsfaktor für Webshops ist ein reibungslos funktionierender Versandprozess. Dies betrifft auf der einen Seite eine Kosten- und Zeitminimierung für Händler, auf der anderen Seite die höchstmögliche Zufriedenheit der Endkunden durch eine umfassende Auswahl an Versandmöglichkeiten sowie eine pünktliche Zustellung der Ware. SendCloud ermöglicht beides. Seit November 2017 arbeitet THE DUKE Destillerie mit dem Versand-Tool. „Durch eine deutlich effizientere Abwicklung von Bestellungen können wir merklich Zeit und Kosten im gesamten Versandprozess sparen. Vorgänge, für die wir früher eine Stunde gebraucht haben, lassen sich nun in wenigen Minuten erledigen“, so Maximilian Hermann, Projektleiter bei der THE DUKE Destillerie. „Auch unsere Kunden profitieren von der Zusammenarbeit. Die Nachverfolgung von Bestellungen ist viel einfacher, genauer und durch die Zusendung der jeweiligen Trackingnummer auch transparenter geworden.“

The Duke Gin x SendCloud

THE DUKE Destillerie ❤ SendCloud

Verlässliche Kommunikation zwischen Onlineshop, Versanddienstleister und Kunden

Vor der Einbindung des Versandtools von SendCloud war die Verarbeitung von Bestelleingängen mühsam und kleinteilig. „Wir mussten viele Versanddetails wie beispielsweise die Lieferadresse und das Gewicht der Ware manuell eingeben. Das war nicht nur zeit-, sondern zunehmend auch nervraubend“, so Lukas Brietzke. „Das funktioniert heute alles ohne unser aktives Zutun. Bestelleingänge werden unmittelbar nach Eingang an SendCloud übertragen, SendCloud übermittelt diese automatisch aus unserem Onlineshop an unsere Versanddienstleister.“ Die Versandtool-Lösung funktioniert als effiziente Schnittstelle zwischen Kunden, Onlineshop und Versanddienstleistern.

Auch die Installation und Anbindung des Versandtools an den Onlineshop von THE DUKE Destillerie verlief komplikationslos. Die Benutzeroberfläche ist intuitiv und übersichtlich. Doch auch bei etwaigen Schwierigkeiten ist Hilfe nicht weit. Jeder Kunde hat bei SendCloud einen direkten, persönlichen Ansprechpartner. „Die persönliche Betreuung unserer Kunden ist uns enorm wichtig“, so Rob van den Heuvel, CEO von SendCloud. „Wir setzen auf nachhaltige Vertrauensbeziehungen, haben für alle Schwierigkeiten immer ein offenes Ohr und setzen alles daran, Probleme innerhalb kürzester Zeit zu lösen.“

„Die Abwicklung von Online-Bestellungen ist deutlich effizienter geworden – der Zeit- und Kostenaufwand hat sich reduziert. Dadurch bleibt mehr Zeit fürs Wesentliche.“

The Duke Destillerie x SendCloud

Für THE DUKE Destillerie hat sich die Einbindung des Versandtools von SendCloud gelohnt:

Die Abwicklung von Online-Bestellungen ist deutlich effizienter geworden – der Zeit- und Kostenaufwand hat sich reduziert. Dadurch bleibt mehr Zeit fürs Wesentliche: Die Entwicklung neuer, ausgefallener Destillate. Und auch die Kunden der Aschheimer sind zufrieden. Sie wissen jederzeit, wo sich ihre Ware befindet und wann sie die hochwertigen Spirituosen endlich zu Hause genießen können.

Ein Erfolgsmodell, das ganz ohne Amazon funktioniert.

Wir bedanken uns bei Maximilian Hermann für die Beantwortung unserer Fragen. Auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit!

Für weitere Informationen über das Unternehmen besuchen Sie die Webseite von THE DUKE Destillerie.

Möchten auch Sie effizienter versenden?