Skip to main content

Mit dem starken Wachstum des Versandgeschäfts werden auch die Fragen nach den Folgen für das Klima lauter, weshalb sich viele Kunden einen Service wie DHL GoGreen wünschen. Doch worum handelt es sich bei DHL GoGreen? Wann liefert DHL mit DHL GoGreen aus? Wie funktioniert DHL GoGreen? Und wie lange dauert der Versand über DHL, wenn GoGreen genutzt wird? Diese und weitere Fragen rund um das Thema Nachhaltigkeit im Versandhandel sowie Infos zu weiteren Anbietern, die dir „grünes Licht“ für die Umwelt bieten, erfährst du in diesem Artikel. Außerdem verraten wir dir, warum grüner Versand dein Business weiter nach vorne bringen kann!

DHL GoGreen: Darum ist der Service relevant!

Umweltbewusstes Versenden fängt schon bei dir selber an. Als Onlinehändler hast Du durch verschiedene Maßnahmen die Möglichkeit, den grünen Weg aktiv mitzugestalten. Unsere Sendcloud Verbraucherstudie hat gezeigt, dass deutsche Verbraucher bereits verstärkt ein Bewusstsein für mehr Umweltschutz in der E-Commerce Logistik entwickelt haben. Allein über 63% der Verbraucher zeigen sich über die Folgen des wachsenden E-Commerce für die Umwelt besorgt. Dementsprechend reagieren deutsche Verbraucher empfindlich, wenn Onlineshops zu viel Verpackungsmaterial für ihre Lieferungen benutzen oder sich das Material nicht recyceln lässt.

Ein Drittel der deutschen Verbraucher wäre bei der Bestellung sogar bereit, einen Aufpreis für einen klimaneutralen Versand zu bezahlen. Schließlich möchten heute viele Käufer aktiv dazu beitragen, Treibhausgase zu vermeiden und das Klima zu schützen, um mit gutem Gewissen online shoppen zu gehen. Wenn es um den Versand geht, stehen hier also an erster Stelle umweltfreundliches Verpackungsmaterial, nicht zu große Umverpackungen und das Angebot an wiederverwendbaren Kartonagen hoch im Kurs. Ein weiterer wichtiger Fakt ist: Der Umfang der kleinen und leichten E-Commerce-Sendungen wächst stetig. Bei DHL beispielsweise erreichen jede Woche bis zu zwei Millionen kleinformatige, warentragende Sendungen ihre Empfänger. Aufgrund dieses Umfanges wollen wir hier besonders auf die Rolle von DHL GoGreen eingehen.

Worum handelt es sich bei DHL GoGreen? 

DHL GoGreen ist der klimaneutrale Versand von DHL, mit dem Päckchen und Pakete umweltschonend ausgeliefert werden. Ergänzt wird der klimaneutrale Versand durch den CO2-Ausgleich in Form von Klimaschutzprojekten. Schon seit 2011 wird jedes DHL Paket automatisch klimaneutral versendet. Schon heute haben Deutsche Post und DHL im Vergleich zu anderen europäischen Wettbewerbern die meisten CO2-freien Zustellfahrzeuge. Bis 2050 will DHL beweisen, dass man auch der nachhaltigste Anbieter ist.

Um das zu erreichen, sieht das Umweltkonzept verschiedene Maßnahmenpakete vor. Dazu gehört auch der konsequente Ausbau der Elektromobilität. Sind es aktuell gut 15.000 Elektrofahrzeuge, werden es 2022 schon 21.500 E-Fahrzeuge, in 2025 sogar 37.000 E-Fahrzeuge sein. Unter den 29.000 Lastenrädern sind aktuell 8.000 E-Bikes und 9.000 E-Trikes. Um dem Zuwachs an kleinformatigen Warensendungen gerecht zu werden, werden bundesweit bis 2025 insgesamt 14.000 E-Trikes die nachhaltige Zustellung unterstützen. Und in mehr als 45 Prozent der Zustellbezirke war schon 2020 die sogenannte „letzte Meile“, also die Zustellung zum Empfänger, komplett emissionsfrei. 2025 wird dieser Anteil bei über 70 Prozent liegen.

DHL GoGreen Lastenfahrrad

Was bedeutet der Versand mit DHL GoGreen für Unternehmen? 

Unternehmen, die auf DHL setzen, sparen pro Paket mindestens 30 Prozent CO2-Emissionen im Vergleich zu anderen Paketdienstleistern in Deutschland. Wenn Du als Onlinehändler den grünen Versandservice nutzt, ist das für deine Kunden über das GoGreen-Logo direkt erkennbar: Zur Kennzeichnung der Sendung für den CO2-neutralen Versand wird das DHL GoGreen Logo dabei mit auf das Label gedruckt. Das jährlich ausgestellte Zertifikat über die eingesparten CO2-Emissionen machen transparent, dass mit jeder nationalen oder internationalen DHL Sendung Klimaschutzprojekte unterstützt werden.

Wie funktioniert DHL GoGreen? 

Den Versand über DHL GoGreen kannst Du nach Anbindung eines entsprechenden Vertrages mit DHL bei Sendcloud nutzen. Dabei ist DHL GoGreen sowohl deutschlandweit für das DHL Paket und die Warenpost als auch für internationale Pakete buchbar. Und Deinen Kunden gibt es das gute Gefühl, zum Umweltschutz beigetragen zu haben.

Noch kein Geschäftskunde bei DHL? Jetzt ab der ersten Sendung von zahlreichen Vorteilen profitieren:

DHL Geschäftskunde werden

Was kostet der Versand mit DHL GoGreen?

Du fragst dich jetzt sicher, wie es für dich als DHL Geschäftskunde um die Kosten für DHL GoGreen steht? Gegen einen geringen Aufpreis unterstützen deine Sendungen bei der Nutzung von GoGreen den Umweltschutz. In der folgenden Tabelle erhältst Du eine Übersicht über den Aufpreis für deine verschiedenen Warensendungen.

Das kostet der Versand mit DHL GoGreen:

Nationaler Versand Kosten pro Sendung
DHL Paket 0,02 EUR zzgl. MwSt. zusätzlich zum Paketpreis
Warenpost 0,01 EUR zzgl. MwSt. zusätzlich zum Sendungspreis
Internationaler Versand 
DHL Europaket 0,12 EUR zzgl. MwSt. zusätzlich zum Paketpreis
DHL Paket International / GoGreen Europa 0,12 EUR zzgl. MwSt. zusätzlich zum Paketpreis
GoGreen Weltweit 0,84 EUR zzgl. MwSt. zusätzlich zum Paketpreis

Ganz gleich, ob Du innerhalb Deutschlands, Österreichs oder international versendest – mit einem DHL Paket wird dank DHL GoGreen die Umwelt geschont. Denn wenn eine emissionsfreie Lieferung wegen der Entfernung nicht möglich ist, wird die CO2-Emission durch Klimaschutzprogramme kompensiert.

Wie lange dauert der Versand mit DHL, wenn DHL GoGreen genutzt wird?

Die Versanddauer beim Versand mit DHL GoGreen beträgt in der Regel ein bis zwei Werktage, beim Expressversand geht es noch schneller. Bei internationalen Sendungen kann es entsprechend länger dauern.

Wann liefert DHL Pakete aus, wenn DHL GoGreen genutzt wird?

Die Bearbeitung aller Pakete erfolgt meist noch am selben Werktag. Die Zustellung kann bereits ab dem nächsten Tag erfolgen und immer montags bis freitags zwischen 07:00 und 18:00 Uhr, je nach Bezirk. Am Samstag liefert DHL von 08:00 bis 18:00 Uhr aus.

Deine Vorteile mit DHL GoGreen im Überblick

Die Kosten für den Versand mit DHL GoGreen lohnen sich in vielfacher Hinsicht, denn:

  • Der klimaneutrale Versand deiner Waren sorgt für einen nachhaltigen Imagegewinn
  • Mit DHL GoGreen sorgst Du für einen Ausgleich von transportbedingten CO2-Emissionen
  • Auch nach Österreich kannst Du Deine Päckchen und Pakete mit DHL GoGreen EU klimaneutral versenden
  • DHL GoGreen International steht sogar für den Versand internationaler Pakete zur Verfügung
  • Der Aufpreis für GoGreen ist gering, aber die Wirkung auf deine Kunden groß
  • Der Versand mit DHL GoGreen bietet alle üblichen Vorteile wie die DHL Sendungsverfolgung oder den Versand an eine Packstation

DHL Sendungsverfolgung

Mit der DHL Sendungsverfolgung bzw. Paketverfolgung kannst Du deine Pakete verfolgen und den voraussichtlichen Zeitpunkt der Zustellung einsehen. Das geht natürlich auch, wenn der Versand mit DHL GoGreen erfolgt.

Warum über Sendcloud versenden statt direkt über DHL?

Natürlich können die Services von DHL, wie DHL GoGreen, über das DHL Geschäftskundenportal (Versandsoftware von DHL) genutzt werden. Allerdings kann es noch praktischer sein, beim Versand auf Sendcloud zu vertrauen. Denn Sendcloud bietet viele nützliche Services wie After-Sales-Marketing über Tracking-Mails und eine eigene Trackingseite, über die deine Kunden den Status ihres Pakets jederzeit mitverfolgen können. Zudem kannst Du Mehrverkäufe erzielen, indem Du Instagram-Feeds und Werbebanner integrierst. 

DHL GoGreen Tracking

Doch die größte Stärke von Sendcloud ist der Multi-Carrier-Versand: Greife auf die beliebtesten Versanddienstleister und Versandmethoden zurück und gewinne die volle Flexibilität über deinen Versand! Dabei kannst Du neben DHL GoGreen natürlich ebenso auf umweltfreundliche Versandmethoden anderer Versanddienstleister zurückgreifen.

🌱 Grüne Versandservices in deinem Checkout für dich und deine Kunden – mit Sendcloud nur wenige Klicks entfernt! Probiere es gleich aus:

Umweltfreundliche Versandservices von Versanddienstleistern:

Versanddienstleister/Versandservice Information
GLS KlimaProtect

Seit 2019 stellt GLS Germany alle Pakete zu 100% klimaneutral zu. Mit dem Programm GLS KlimaProtect werden verschiedene Projekte wie Aufforstungs- und Waldschutzprojekte unterstützt. An allen deutschen Standorten wird nachhaltiger Strom verwendet. Zudem wird der Einsatz von eFahrzeugen weiter verstärkt. Durch die Einrichtung stadtnaher Mikrodepots und dem Ausbau von Photovoltaik-Anlagen wird die Klimaneutralität vorangetrieben.

DPD DPD versendet in ganz Europa komplett klimaneutral: dazu haben Maßnahmen wie die Verwendung von Ökostrom und der Einsatz von Elektrofahrzeugen sowie das Angebot flexibler Zustelloptionen und umweltfreundlicher Depots geführt.
UPS UPS unterstützt Projekte zur Wiederaufforstung, Vernichtung von Methan und Deponiegasen sowie fördert die Abwasseraufbereitung. Die Option „UPS carbon neutral“ unterstützt Projekte, die Emissionen ausgleichen, die durch den Transport der Sendung entstanden sind.
Fairsenden Mit umweltfreundlichen, elektronischen Cargo-Bikes liefern die fair bezahlten Boten von „Fairsenden“ die Sendungen aus und reduzieren so auf der letzten Meile den Lieferverkehr. Außerdem kann ein Retouren-Termin vereinbart werden.

DHL Packstationen vermeiden Mehrfachzustellungen 

Ein oft unterschätztes, sehr großes CO2-Einsparpotenzial ist das Angebot von individuellen Empfangsoptionen, wie dem Ablageort, den Liefertag oder Abholung und Versand an der nächsten DHL Packstation, im DHL Shop oder in der Filiale. Die Empfangsservices sind nicht nur kunden-, sondern auch umweltfreundlich. Jede einzelne vermiedene Mehrfachzustellung aufgrund vergeblicher Zustellversuche reduziert CO2-Emissionen.

Ein besonderes Potenzial, CO2-Emissionen auf der letzten Meile zu vermeiden, haben dabei die DHL Packstationen: Eine Packstations-Sendung spart auf der letzten Meile im Durchschnitt 30 Prozent CO2-Emissionen im Vergleich zur Zustellung an der Haustüre. Denn bei einer einzigen Anfahrt der Packstation wird nicht nur ein, sondern es werden direkt mehrere Pakete geliefert und auch abgeholt. Mehrfachzustellungen werden damit vermieden. Zum Nachhaltigkeitskonzept von DHL gehört deshalb der starke Ausbau des Packstation-Netzes.

2023 wird es rund 12.500 Packstationen bundesweit geben. Das ist im Vergleich zu 2020 fast eine Verdopplung. Zudem haben die neueren Generationen ein weiter entwickeltes Energiekonzept: Über Solarpanels auf den Automaten decken sie ihren eigenen Energiebedarf. In Großstädten setzt DHL auf den Ausbau der Packstationen an großen S- und U-Bahn-Stationen. So können Pakete quasi auf dem Weg mitgenommen werden, garantiert ohne zusätzliche Emissionen für die Anfahrt.

Durch DHL Filial-Routing Rücksendungen vermeiden und Emissionen einsparen

Als DHL Geschäftskunde kannst Du für deine Firma das Filial-Routing bei Sendcloud nutzen. Wenn deine Sendung nicht zugestellt werden konnte, weil der Empfänger an der angegebenen Adresse nicht zu ermitteln war, verhindert das Filial-Routing die direkte Rücksendung an dich. Dank dieses praktischen Services landet dein unzustellbares Paket nämlich erst einmal in der nächstgelegenen DHL-Filiale mit Paketausgabe. Dein Kunde erhält dann eine E-Mail, dass sein Paket sieben Werktage lang in der Filiale auf ihn wartet. Durch die Abholung von dort werden überflüssige Retourenkosten gespart und Du hast letztendlich weniger Stress mit den Retouren. 

DHL GoGreen in Sendcloud

Go for DHL GoGreen – warum Du mit Sendcloud auf Logistiker mit grünen Zukunftskonzepten setzen solltest

DHL hat es sich zur Mission gemacht, bis 2050 die logistikbezogenen Emissionen auf null zu reduzieren. Die neue Nachhaltigkeitsoffensive macht die unternehmenseigenen Umweltkonzepte noch transparenter. Davon profitiert auch das Image des Onlinehandels. Dass das Online-Geschäft weiterwachsen wird, ist keine Frage mehr. Entscheidend ist jetzt wie. Das von fossilen Brennstoffen erzeugte CO₂ verbleibt Jahrzehnte in der Atmosphäre und trägt Jahrhunderte zur Erwärmung bei. Je schneller wir alle gemeinsam handeln, desto besser. Biete deinen Kunden jetzt über Sendcloud die Möglichkeit zu einem klimaneutralen Versand an und gestalte so eine saubere Zukunft mit. Erstelle am besten noch heute deinen eigenen Sendcloud Account und profitiere von grünen Versandservices wie DHL GoGreen:

Sendcloud Account erstellen
Vinzenz Ager

Vinzenz Ager

Als Digital Content Specialist bei Sendcloud ist Vinzenz für Content Marketing im DACH-Raum zuständig. Als begeisterter Online-Shopper weiß er aus erster Hand, worauf es im Onlinehandel ankommt. Er unterstützt mehr als 23.000 Onlinehändler mit seinem Wissen dabei, ihre Versandlogistik im E-Commerce zu optimieren und ihre Conversion Rate nachhaltig zu erhöhen.

Leave a Reply