Die Retourenbearbeitung bzw. Retouren im Allgemeinen sind ein heißes Thema im E-Commerce, doch oftmals leider nicht im positiven Sinne. Eine Retoure kann Sie schließlich im Durchschnitt bis zu 10,- Euro kosten. Nichtsdestotrotz müssen wir Ihnen, wie die Male zuvor bereits mehrfach geschehen, eine wichtige Sache erneut ans Herz legen: Je reibungsloser der Retourenprozess für Ihre Kunden vonstatten geht, desto niedriger wird auch die Zahl der Kaufabbrüche in Ihrem Onlineshop ausfallen.

Die Retourenbearbeitung ist und bleibt ein mühsamer und besonders teurer Prozess für Onlinehändler, weshalb es weiterhin unser oberstes Ziel bei Sendcloud ist, Onlinehändler bei der Optimierung ihres Onlineshops zu unterstützen und die gesamte Retourenbearbeitung zu vereinfachen. Aus diesem Grund haben wir in den letzten Monaten effektiv daran gearbeitet, unsere Retourenlösung für Onlinehändler zu verbessern und weiterzuentwickeln. Heute können wir Ihnen endlich die freudige Nachricht übermitteln: Die Retourenbearbeitung wird für Onlinehändler ab sofort noch einfacher! Dieser Artikel fasst unsere neuesten Entwicklungen auf Grundlage des Feedbacks unserer Kunden zusammen und stellt Onlinehändlern wertvolle Hilfestellungen für die Retourenbearbeitung bereit.

7 Möglichkeiten der Retourenbearbeitung

Wie verwalten und bearbeiten Sie eigentlich derzeit die Retouren Ihres Onlineshops? Basierend auf das Feedback unserer Kunden konnten wir insgesamt 7 Möglichkeiten feststellen, Retouren zu bearbeiten und zu verwalten. Im Folgenden listen wir Ihnen diese auf:

  1. Sie überlassen Ihren Kunden die freie Versanddienstleisterwahl für die Retoure. Die Retourenkosten werden dabei von Ihren Kunden übernommen.
  2. Ihre Kunden geben die Retoure an einer Abgabestelle eines von Ihnen vorab ausgewählten Versanddienstleisters ab. DHL bietet beispielsweise für Retouren in einer Filiale, in einem Paketkasten, an einer Packstation oder direkt beim Zusteller deutschlandweit über 28.000 Möglichkeiten an.
  3. Sie fügen der Bestellung einen frankierten Retourenschein hinzu und entscheiden, ob Sie Ihren Kunden die Retourenkosten erstatten möchten oder nicht. Sie sind gesetzlich nicht dazu verpflichtet, die Retourenkosten zu übernehmen und können diese daher vom ursprünglichen Bestellwert abziehen.
  4. Ihre Kunden erhalten mit der Lieferung einen unfrankierten Rücksendeschein und übernehmen die vollen Retourenkosten.
  5. Sie bieten Ihr eigenes Retourenportal an, das Ihren Kunden ermöglicht, eigenständig Retouren anzumelden und automatisch bei Bedarf einen Rücksendeschein auszudrucken.
  6. Ihre Kunden setzen sich im Falle eine Retoure mit Ihnen in Verbindung. Anschließend erstellen Sie via Sendcloud den benötigten Retourenschein und lassen diesen an Ihre Kunden zukommen.
  7. Sie bieten Ihren Kunden die Möglichkeit, Retouren direkt über einen Versanddienstleister abholen zu lassen.
Problemlose Bearbeitung von Retouren mithilfe von Sendcloud

Problemlose Bearbeitung von Retouren

Wussten Sie, dass Sie 95% aller Onlineshopper durch einen transparenten und unkomplizierten Retourenprozess zum Kauf in Ihrem Onlineshop ermutigen können? Ein reibungsloser Retourenprozess ist eine einmalige Chance für Ihren Onlineshop, neue Kunden zu gewinnen und die Kundenbindung zu stärken. Um Sie dabei zu unterstützen, bieten wir Ihnen mit Sendcloud die perfekte Retourenlösung an, mit der Sie Ihren Retourenprozess automatisieren und Zeit sparen können. Die Retourenbearbeitung stellt für Ihren Onlineshop folglich kein Problem mehr dar.

Mithilfe von Sendcloud können Sie ganz bequem Ihr persönliches Online-Retourenportal einrichten, das Sie in wenigen Schritten an das Look & Feel Ihres Onlineshops anpassen und auch Ihre individuellen Rückgabefristen bestimmen können. Auch definieren Sie in Ihrem persönlichen Retourenportal, über welchen Versanddienstleister Ihre Retouren erfolgen und wessen Retourenscheine Ihre Kunden automatisch ausdrucken können.

Sobald Ihr Kunde einen Artikel zurücksenden möchte, kann er die Retoure über Ihr persönliches Online-Retourenportal anmelden, einen Grund für die Rücksendung angeben und eine Abgabestelle für die Retoure auswählen. Anschließend wird das Rücksendeetikett automatisch erstellt und sowohl Sie als auch Ihre Kunden erhalten eine sofortige Benachrichtigung. Dadurch behalten Sie in Echtzeit den Überblick über den Status der kommenden Retouren und auch Ihre Kunden bleiben dank personalisierter Tracking-E-Mails im Stil Ihres Onlineshops stets auf dem Laufenden.

44% aller Onlineshops halten sich nicht an das Gesetz

Ist Ihnen bekannt, dass Sie Ihre Kunden nach dem Kaufabschluss über ihr Widerrufsrecht informieren müssen? So gilt innerhalb der Europäischen Union beispielsweise ein 14-tägiges Rückgaberecht (Widerrufsrecht). In vielen Fällen wird diese Widerrufsbelehrung jedoch versteckt oder nicht proaktiv kommuniziert. Doch wie können Sie sicherstellen, dass Ihre Widerrufsbelehrung gesetzeskonform erfolgt?

Persönliche Track & Trace E-Mails

Eine effektive Möglichkeit ist das Nutzen von persönlichen Track & Trace E-Mails. Mit Ihren persönlichen Track & Trace E-Mails schaffen Sie nicht nur einen Wow-Moment für Ihre Kunden und senden automatische Versandupdates zu unterschiedlichen Zeitpunkten. Die Track & Trace E-Mails bieten Ihnen auch die perfekte Gelegenheit, Ihre Widerrufsbelehrung einzufügen, um diese Ihren Kunden klar genug und gesetzeskonform zu kommunizieren. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Track & Trace Benachrichtigungen ganz nach Ihren persönlichen Wünschen zu gestalten und diese auf das Design Ihres Onlineshops abzustimmen. Klingt verlockend, oder? Hier erfahren Sie mehr zu den personalisierbaren Tracking-Benachrichtigungen.

Und es gibt noch mehr!

Rückgabe von einzelnen Teilen einer Bestellung

Wir haben es Ihren Kunden ermöglicht, einzelne Artikel einer Bestellung fortan in Ihrem Retourenportal auszuwählen. So können Sie noch vor Eingang der Retoure sehen, welche Artikel Ihr Kunde zurückgeben wird. Das erlaubt Ihnen, direkt Ihren Bestand anzupassen oder einen neuen Artikel zu versenden, wenn Ihr Kunde z.B. die falsche Größe bestellt hat. Wenn Ihr Online-Retourenportal aktiviert ist, ist diese Funktion ab sofort automatisch verfügbar.

Retourenbearbeitung bei mehreren Onlineshops

Sendcloud verbindet all Ihre Onlineshops in nur einem Tool und kann dadurch Ihren Zeit- und Kostenaufwand für die Retourenbearbeitung erheblich vereinfachen. Mit Sendcloud erhalten Sie die Möglichkeit, all Ihre eingehenden Bestellungen aus mehreren Onlineshops in der gewohnten Sendcloud-Umgebung zu bearbeiten. Dies gilt natürlich auch für all Ihre Retouren. Möchten Sie die Retourenbedingungen eines Ihrer Onlineshops manuell anpassen und ändern? Kein Problem! Trotz individueller Retourenbedingungen und mehrerer Retourenportale brauchen Sie keine separaten Konten und können Ihre Retouren weiterhin in nur einem Tool einsehen und verwalten.

Verwenden Sie die Sendcloud API?

Auch dann haben wir gute Nachrichten! Fortan ist es auch möglich, Ihre Retouren über die Sendcloud API zu verwalten. Alle notwendigen Informationen finden Ihre Entwickler in unserer API Dokumentation.

Retourenbearbeitung über Ihren eigenen Versandvertrag

Haben Sie mit einem Versanddienstleister einen eigenen Vertrag für Retouren abgeschlossen und würden gerne Ihre eigenen Konditionen nutzen? Dann haben wir gute Nachrichten für Sie! Mit dem neusten Produktupdate ist es fortan möglich, Ihre Retouren über Ihren eigenen Versandvertrag abzuwickeln und Ihre eigenen Konditionen für Retouren zu nutzen, die Sie mit dem jeweiligen Versanddienstleister vereinbart haben (Ausnahme: DHL).

Responsive Design und verbessertes Layout

Auch optisch haben wir Ihr Online-Retourenportal für Sie aufpoliert. Auch wenn das Layout noch nicht final ist, können sich die ersten Ergebnisse sehen lassen. Dazu gehört unter anderem ein Responsive Design, welches die Nutzung des Online-Retourenportals über mobile Endgeräte erheblich vereinfacht. Nicht nur für Sie, sondern vor allem für Ihre Kunden ist dies eine praktische Ergänzung für den Fall, dass Ihre Kunden die Retouren über ihre Smartphones anmelden möchten.

Vorausgefülltes Retourenportal für Ihre Kunden

Eine transparente und einfache Retourenbearbeitung ist essentiell für die Gewinnung von treuen, zufriedenen und wiederkehrenden Kunden. Deshalb können Sie ab sofort in Ihren Track & Trace E-Mails direkt zu Ihrem Retourenportal verlinken. Wenn Ihre Kunden auf Ihren geteilten Link zum Retourenportal klicken, werden die Bestelldaten automatisch vorausgefüllt.

Vorausgefülltes Retourenportal für Ihre Kunden mit Sendcloud

Demnächst verfügbar

Wir arbeiten bereits an vielen weiteren Funktionen, wie z.B. einem Retouren-Dashboard, das Ihren Kunden die Bezahlung einer Retoure erleichtert und es ihnen auch ermöglicht, die Retoure ohne Etikettendruck durchzuführen. Bleiben Sie also dran!

Möchten Sie mehr über die Retourenbearbeitung mit uns erfahren?

Wollen Sie wissen, wie Sendcloud funktioniert und möchten mehr über die Retourenbearbeitung mit Sendcloud erfahren? Fordern Sie heute noch eine kostenlose Demo an. Wir zeigen Ihnen Schritt-für-Schritt, wie Sie mit unserem All-in-one-Versandtool effizienter versenden und Ihre Retouren bearbeiten können.

Sie haben bereits ein Konto bei Sendcloud? Dann loggen Sie sich jetzt ein und testen Sie unsere neue Retourenlösung! Richten Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches Online-Retourenportal ein und erstellen Sie Ihre Retourenlabels direkt über die gewohnte Sendcloud-Umgebung.

Haben Sie weitere Fragen, Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge, die Sie mit uns teilen möchten? So kontaktieren Sie uns gerne oder hinterlassen einen Kommentar. Wie bearbeiten Sie derzeit Ihre Retouren?

4.8/5 6 ratings

Leave a Reply