Mach dich mit dem Versand nach Belgien auf zu unserem dicht besiedelten, urbanen und kaufkräftigen Nachbarn und nutze neue Umsatzpotenziale für deinen Onlinehandel! Alle Infos, die dir dabei helfen, hat Sendcloud an dieser Stelle für dich zusammengefasst. Schau auf wichtige Kennzahlen rund um den E-Commerce in Belgien, entdecke deine Chancen, erfahre wie Du deine Pakete richtig beschriftest und wie schnell internationale Pakete bei deinen Kunden sind.

Außerdem informieren wir dich, was es in Sachen Verpackung, ausgeschlossene Waren und Weihnachten zu beachten gilt. Und natürlich sprechen wir auch über die Auswirkung der aktuellen Corona-Lage auf den Paketversand nach Belgien. Du siehst: Sendcloud macht dich bereit für dein neues internationales Geschäft. Um es in den 3 Landessprachen Belgiens zu sagen, heißt es so im Handumdrehen für dich:

„Bonjour la Belgique! Hallo België! Hallo Belgien!“

E-Commerce in Belgien: Was den Versand nach Belgien für Onlinehändler attraktiv macht

Zunächst einmal: Belgien gehört zur EU. Für dich als Onlinehändler bedeutet dies, dass der Versand nach Belgien genauso einfach abläuft, als würdest Du Pakete nach Holland, nach Österreich oder etwa Italien schicken.

Hier einige Rahmeninformationen zu Belgien:

  • 11,4 Millionen Einwohner
  • Rund 374 Einwohner pro km²
  • 98 % Urbanisierung (der höchste Wert in Europa!)

Das Königreich Belgien gehört zu den am dichtesten besiedelten Staaten und ist so mit seiner Hauptstadt Brüssel, dem Sitz der Europäischen Union, attraktiver Hotspot für Onlinehändler. Im Norden die niederländischsprachige Region Flandern, im Süden die französischsprachige Region Wallonien und im Osten die deutschsprachige Gemeinschaft – das ist multikulti deine Umsatzchancen!

Insbesondere die nachfolgenden Daten über Belgien dürften Onlinehändler aufhorchen lassen:

  • 10 Millionen Menschen haben in Belgien Zugang zum Internet.
  • 8,9 Millionen sind aktive Online-Shopper.
  • Gemessen am Brutto-Inlands-Produkt steht Belgien laut der IWF-Rangliste auf Platz 20 der reichsten Länder der Welt (Nr. 1 ist Luxemburg, dicht gefolgt von der Schweiz).
  • Statista errechnet für Belgien 2020 einen E-Commerce-Umsatz von 5.544 Millionen Euro. Es wird ein jährliches Umsatzwachstum von 5,7% im E-Commerce erwartet, was zwar etwas unter dem Umsatzwachstum im E-Commerce von Deutschland (6,5%) liegt, aber immer noch sehr hoch ist.
  • Der durchschnittliche Erlös pro Online-Shopper wird auf 783,51 Euro geschätzt.

Kurz gesagt: Die Zahlen sprechen für dich und deinen Versand nach Belgien!

Versand nach Belgien: Brandenburger Tor in Deutschland

Beim Versand mit „Made in Germany“ punkten

Ganz gleich in welchem Warensortiment – Made in Germany gilt weltweit als Qualitätsmerkmal und ebnet dir als deutscher Onlinehändler den Weg beim internationalen Versand. Es gibt in Belgien neben der französischen und flämischen auch eine deutschsprachige Gemeinschaft mit knapp 78.000 Einwohnern (2020). Unser Tipp: Setz deinen guten Ruf auf deiner Website in Szene und überzeuge unsere Nachbarn mit einem unwiderstehlichen Qualitätsversprechen.

Chance in der Krise: Der Onlinehandel wächst durch Corona

Auch in schlechten Zeiten gilt: Es kommt darauf an, was Du draus machst! Nutze die COVID-19-Pandemie, um mit dem Versand nach Belgien zu expandieren. Immer mehr Menschen ziehen sich aus den Einkaufsstraßen zurück und shoppen lieber sicher online. Mit deinem Paketversand nach Belgien springst Du clever auf diesen Trend auf.

Welche Paketdienstleister liefern nach Belgien?

Beim Versand nach Belgien arbeitet Sendcloud mit den führenden Versanddienstleistern in Europa zusammen: Deutsche Post, DHL, UPS, DPD und GLS. Das heißt für dich: Dein Paketversand ist zuverlässig, kostengünstig, sicher und schnell. Und das freut auch deine Kunden! 

Versand nach Belgien - Logo Deutsche Post

Versand nach Belgien mit der Deutschen Post

Die Deutsche Post wird den meisten nur als Briefzusteller bekannt sein. Alles, was den Versand von Waren betrifft, verbinden die meisten mit dem Paketzusteller DHL, der seit 2002 zur Deutschen Post AG gehört. Doch neben Briefen und Dokumenten lassen sich über die Deutsche Post ebenso kleinere Sendungen verschicken. Und das auch nach Belgien – Warenpost International machts möglich!

Warum also nicht die Deutsche Post für deinen Versand nach Belgien nutzen? Dabei ist es egal, ob Du deine Sendung nach Belgien oder in ein anderes Land in Europa oder Übersee etwa versendest. Der Preis bleibt unverändert!

Tipp: Schließe als regelmäßige Versender am besten einen Vertrag mit der Deutschen Post zum Kilotarif ab und spare gegenüber dem Einzeltarif noch mehr Geld bei deinem Paket nach Belgien!

Folgende Services der Deutschen Post kannst Du für ein Paket nach Belgien buchen:

  • Warenpost International XS: max. 500 g; L: 14 – 35,3 cm, B: 9 – 25 cm, H: max. 3 cm
  • Warenpost International S: max. 500 g; L: 14 – 60 cm, B: 9 – 60 cm, L+B+H: max. 90 cm
  • Warenpost International M: max. 1.000 g; L: 14 – 60 cm, B: 9 – 60 cm, L+B+H: max. 90 cm
  • Warenpost International L: max. 2.000 g; L: 14 – 60 cm, B: 9 – 60 cm, L+B+H: max. 90 cm

Nach der Übergabe durch die Deutsche Post wird deine Warensendung in Belgien durch die belgische Staatspost bpost zugestellt.

Versand nach Belgien - Logo DHL

Versand nach Belgien mit DHL

Bereits in Deutschland gilt DHL als einer der beliebtesten und verlässlichsten Paketzusteller. Warum also beim internationalen Versand nicht auch auf diesen Paketdienst setzen? Dank Express-Service DHL Express lassen sich Pakete zudem besonders schnell nach Belgien verschicken. 

Zu beachten gilt es, dass der Versand mit DHL eine Registrierung als Geschäftskunde erfordert. Dazu muss deine Versandmenge mindestens 200 inländische Sendungen im Jahr betragen.

Folgendes gilt es bei deinem DHL Paket nach Belgien zu beachten:

  • Mindestmaße: L: 15 cm, B: 11 cm, H: 1 cm
  • Höchstmaße: L: 120 cm, B: 60 cm, H: 60 cm
  • Gurtmaß (L + 2xB + 2xH): max. 300 cm
  • Gewicht: max. 30 kg

Beim Versand von Rollen musst Du eine maximale Länge von 120 cm, einen Durchmesser von max. 15 cm sowie ein Maximalgewicht von 5 kg beachten!

Möchtest Du dein Paket per DHL Express Easy International verschicken, so gilt für dein DHL Paket:

  • Mindestmaße (L x B): 21 cm x 15,2 cm
  • Höchstmaße: L: 120 cm, B: 60 cm, H: 60 cm
  • Gewicht: max. 31,5 kg

Pakete von DHL werden in Belgien über bpost oder das eigene Netz von DHL zugestellt.

Versand nach Belgien - Logo DPD

Versand nach Belgien mit DPD

Beim internationalen Versand gilt ebenso wie beim nationalen Versand: Wer kundenfreundlichen Versand anbieten möchte, der sollte unbedingt die Paketdienste im Checkout anbieten, die seine Kunden wünschen. Deshalb solltest Du auch DPD in deinem Versandmix berücksichtigen.

Auch hier hast Du die Wahl, lediglich den Standardversand von DPD zu nutzen (DPD Classic) oder sogar Expressversand zu beanspruchen. Die verschiedenen Services von DPD richten sich nach der Größe deines Pakets.

DPD bietet folgende Paketgrößen an:

  • XS: max. 35 cm (kürzeste + längste Seite); max. 31,5 kg
  • S: max. 50 cm (kürzeste + längste Seite); max. 31,5 kg
  • M: max. 70 cm (kürzeste + längste Seite); max. 31,5 kg
  • L: max. 90 cm (kürzeste + längste Seite); max. 31,5 kg
  • XL: max. 300 cm (Gurtmaß); max. 31,5 kg

Die Zustellung deines Pakets in Belgien erfolgt schließlich direkt über das DPD eigene Netz durch DPD België.

Versand nach Belgien - Logo GLS

Versand nach Belgien mit GLS 

Neben DPD bietet auch GLS den Paketversand nach Belgien an. Mit GLS kannst Du auf eines der wohl am dichtesten Versandnetze in Europa zurückgreifen. Dabei können Pakete per Standardversand (EuroBusinessParcel) oder Expressversand (EuroExpressParcel) nach Belgien verschickt werden.

Der Vorteil: GLS stellt Pakete ebenso über sein eigenes Netz (GLS Belgium) zu!

Anforderungen an dein GLS Paket: 

  • Höchstmaße: B: 80 cm, L: 200 cm, H: 60 cm
  • Gurtmaß: max. 300 cm
  • Gewicht: max. 40 kg

Gut zu wissen ist hier, dass Du bei EuroExpressParcel neben einer schnelleren Versandlaufzeit ebenso von einem höheren Maximalgewicht von 50 kg profitierst. Ideal für schwere Güter, die rechtzeitig ankommen müssen!

Versand nach Belgien - Logo UPS

Versand nach Belgien mit UPS

Last but not least, möchten wir noch auf den Versand nach Belgien mit UPS eingehen. Du kannst zwischen Standard- und Expressversand wählen. Auch hier solltest Du die Anforderungen an die Maße und das Gewicht deines Pakets berücksichtigen, damit es beim Versand zu keinen Problemen kommt.

Über das eigene Netz von UPS, über das Pakete in Belgien zugestellt werden, lassen sich grundsätzlich auch größere und schwerere Waren ideal nach Belgien verschicken.

Anforderungen an dein UPS Paket:

  • Länge: max. 274 cm
  • Gurtmaß (L + 2xB + 2xH): max. 400 cm
  • Gewicht: max. 70 kg

Die Services von UPS für ein Paket nach Belgien umfassen neben dem Standardversand auch verschiedenen Express-Services und machen den Expressversand für Onlinehändler somit ausgesprochen flexibel. Im Folgenden haben wir alle Versandleistungen von UPS für dich aufgelistet.

Services von UPS für ein Paket nach Belgien:

  • UPS Standard: Standardversand von UPS
  • UPS Express: Basisservice für den Expressversand
  • UPS Express Plus: Premiumversion des Expressversands, die die schnellste Zustellung ermöglicht
  • UPS Express Saver: Der preisgünstigere Express-Service
  • UPS Worldwide Express Freight: Ideale Lösung für den B2B -Versand

Wie beschriftest Du deine Pakete für den Versand nach Belgien?

Im Grunde ist die Adressbeschriftung für den Paketversand nach Belgien ein Kinderspiel. Denn sie funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie in Deutschland. Zuerst kommt der Name, die Straße und dahinter die Hausnummer, dann Postleitzahl und Ort. Zu guter Letzt folgt das Bestimmungsland, das Du einfach in Deutsch und in Englisch (Belgium) oder Französisch (Belgique) in Großbuchstaben angibst.

Ein Beispiel für eine korrekte Adressierung in Belgien:

Liam Peeters
Rue Petit 22                           
24582 Brugge                        
BELGIEN / BELGIUM

Wichtig für den Versand nach Belgien:

Im Deutschen heißen manche Orte, die im französischsprachigen Teil Belgiens liegen, anders. Beispielsweise heißt der Ort Gulken hier „Goé“. Gib deshalb unbedingt den französischen oder niederländischen Ortsnamen an. Als kleine Hilfestellung findest Du auf Wikipedia eine Liste mit den belgischen Original-Ortsnamen.

Noch ein Tipp: Am besten gibst Du auf deinem Paket zur Adresse auch die Telefonnummer oder E-Mail-Adresse deines Empfängers an. So kann der Paketdienstleister den Empfänger kontaktieren, falls dies erforderlich ist!

Versand nach Belgien: Ausfüllen von Dokumenten

Welche Zolldokumente benötigst Du für Belgien?

Belgien gehört zur Europäischen Union und zur Eurozone. Perfekt für dich, das macht den Versand nach Belgien für dich sehr einfach, denn Du sparst dir das Ausfüllen von Zolldokumenten wie Zollinhaltserklärung oder Handelsrechnung. Zwar sind auch innerhalb der EU Zollprüfungen möglich, doch meist wird bei der Abfertigung zwischen zwei Mitgliedstaaten üblicher Weise darauf verzichtet. Wenn Du dir unsicher über die aktuellen Zollbestimmungen bist, erkundige dich am besten direkt beim deutschen Zoll. Wichtig ist, dass Du bei Textilien im Wert von über 250€ ein Certificate of Origin (Ursprungszeugnis) beifügst. Achte zudem auf die exakte Angabe der Empfängeradresse und lege deinem Paket nach Belgien am besten ein Duplikat der Anschrift bei.

Welche Waren sind für den Versand nach Belgien ausgeschlossen?

Als Onlinehändler trägst Du bei der Einfuhr von Waren nach Belgien die Verantwortung, deshalb solltest Du dich hierzu besonders gut informieren. Generell wird der Versand von Alkohol nach Belgien kontrolliert und kann besteuert werden – unabhängig vom Ursprungsland. Aktuelle Detailinformationen, welche Waren für den Versand nach Belgien ausgeschlossen sind, erhältst Du immer direkt bei der deutschen Zollbehörde.

Als erste Orientierung haben wir dir an dieser Stelle eine Liste mit Waren zusammengestellt, die in der Regel vom internationalen Versand ausgeschlossen sind:

  •       Antiquitäten
  •       Zigaretten
  •       Asbest
  •       Baumwollsamen
  •       Feuerwaffen und ihre Teile
  •       Elfenbein
  •       Pelze
  •       Pornographie
  •       Edelmetalle und Edelsteine
  •       Nachahmungen und gefälschte Produkte
  •       Gefährdete Tiere und Pflanzen
  •       Verderbliche Lebensmittel

Darüber hinaus ist selbstverständlich der Versand von Gefahrgut wie Sprengstoff grundsätzlich verboten. Zudem ist auch das Beilegen von Mitteilungen, die nicht für den Empfänger bestimmt sind, nicht gestattet.

Versand nach Belgien: Wie können deine Kunden die Pakete verfolgen?

Beim Versand nach Belgien mit Sendcloud und seinen starken Partnern Deutsche Post, DHL, UPS, DPD und GLS genießen deine Kunden den optimalen Überblick. Alles, was Du für den Paketversand nach Belgien in Sachen Tracking brauchst, ist die komfortable Sendungsverfolgung von Sendcloud.

Sendungsverfolgung mit Sendcloud – alle Vorteile auf einen Blick 

  • Eigene Tracking-Seite, auf die deine Kunden zugreifen können
  • So bleiben deine Kunden immer bei dir und sparen sich den Umweg zum Versanddienstleister 
  • Du präsentierst dich als moderner, transparenter Onlinehändler, der seine Kunden optimal informiert
  • Ob durch das Versenden deiner persönlichen Tracking-Seite oder die automatisch generierten Tracking-Mails – Du trittst immer wieder mit deinen Kunden in Kontakt und stärkst deinen Wiedererkennungswert
  • Selbstverständlich kannst Du die E-Mails passend zu deinem Corporate Design individualisieren 
  • Du willst eigene Online-Werbekampagnen starten? Dafür ist deine persönliche Trackingseite ideal – platziere hier beispielsweise deinen Instagram-Feed 

Fazit: Mit der Tracking Experience von Sendcloud erhöhst Du die Kundenzufriedenheit und steigerst die Wiederkaufsrate!

Was kostet der Versand nach Belgien?

Als Onlinehändler willst Du natürlich genau wissen, welche Lieferkosten Du beim Versand nach Belgien mit einkalkulieren musst.

Die Kosten für den Versand nach Belgien werden von folgenden Faktoren bestimmt:

  1.     Der gewählte Versanddienstleister
  2.     Zusätzlich gebuchte Leistungen – beispielsweise Premiumversand
  3.     Die gewünschte Lieferzeit
  4.     Das Paketgewicht
  5.     Die Paketmaße

Die aktuellen Paketpreise für den Versand nach Belgien erfährst Du in der Sendcloud Preisliste.

Versand nach Belgien: Logistikzentrum

Wie schnell geht der Paketversand nach Belgien?

Beim Versand nach Belgien kann die Lieferzeit deiner Pakete und Päckchen variieren. Es kommt dabei darauf an, welchen Versanddienstleister und welche Versandart Du wählst und ob es Verzögerungen durch eine eventuelle Abfertigung beim Zoll, die aktuelle Corona-Lage oder Feiertage gibt. Damit Du siehst, womit Du ungefähr rechnen kannst, haben wir dir eine Übersicht mit der durchschnittlichen Lieferzeit beim Paket- und Päckchen-Versand nach Belgien zusammengestellt.

Das ist die ungefähre Versanddauer nach Belgien:

Versandart Laufzeit
Standardversand 2 bis 4 Werktage
Expressversand 1 Werktag

Kann es beim Versand nach Belgien zu Laufzeitverzögerungen kommen?

Sendcloud und unsere renommierten Versanddienstleister Deutsche Post, DHL, UPS, DPD und GLS sind für dich auch in der Corona-Krise beim Versand nach Belgien voll im Einsatz. Derzeit ist der Versand nach Belgien uneingeschränkt möglich. Im Zuge einer Zuspitzung der Corona-Situation kann es allerdings zu Einschränkungen beim internationalen Paketversand kommen. Auch Belgien wäre dann von Laufzeitverzögerungen betroffen.

Die Laufzeit kann von folgenden Faktoren beeinflusst werden:

1. Der Transportverlauf wird geändert

Aufgrund der COVID-19-Pandemie können beispielsweise neue Grenzkontrollen beim Versand nach Belgien eingeführt werden.

2. Transportwege fallen weg

Im Zuge der Pandemie-Eindämmung können zuvor genutzte Transportwege (z.B. Flugverkehr) eingeschränkt oder sogar gesperrt werden.

3. Die Zustellung wird neu geregelt

Die Paketzustellung in Belgien kann sich durch neue, schärfere Corona-Maßnahmen ändern.

Mögliche Laufzeitverzögerungen aufgrund von Feiertagen in Belgien – 2021

Gesetzliche Feiertage 2021 in Belgien:

  • 1. Januar: Neujahr
  • 6. Januar Heilig Drei König
  • 2. April: Karfreitag
  • 1. Mai: Tag der Arbeit
  • 15. August: Mariä Himmelfahrt
  • 12. Oktober: Nationalfeiertag
  • 6. Dezember: Tag der Verfassung
  • 8. Dezember: Mariä Empfängnis
  • 25. Dezember: 1. Weihnachtsfeiertag

Versand nach Belgien: Was ist während der Weihnachtszeit zu beachten?

In der Weihnachtszeit werden rund 3x mehr Pakete ausgeliefert als sonst, was die Lieferzeiten stark verlängern kann. In der aktuellen Peak Season (gestartet im Oktober) nimmt jedes Jahr das Versandvolumen rapide zu. Unsere internen Daten zeigen, dass eine Zunahme des Bestellvolumens um durchschnittlich +85%, am Wochenende nach Black Friday und Cyber Monday sogar um +173%. In diesem Jahr wird aufgrund der COVID-19-Pandemie sogar ein zusätzlicher Boom von +20% erwartet. Deshalb solltest Du beim Versand nach Belgien deine Kunden auf eine frühzeitige Bestellung hinweisen, damit die Pakete rechtzeitig unterm Weihnachtsbaum landen.

Versand nach Belgien: Paket verpacken

Top 10 Verpackungstipps für den Versand nach Belgien 

Als Onlinehändler willst Du deine Ware für den Versand nach Belgien nicht nur sicher, sondern auch möglichst kostengünstig einpacken. Heißt: So wenig Verpackungsmaterial wie möglich, so viel wie nötig. Das dankt dir nicht nur die Umwelt, sondern auch Dein Konto.

1. Kleinste Verpackungsgröße

Achte bei der Auswahl der Verpackung darauf, dass deine Ware wenig Spiel hat und Du trotzdem noch schützend polstern kannst.

2. Gute Gewichtsverteilung

Für den Paketversand gilt ein einfaches Prinzip in Sachen Gewichtsverteilung: Schweres nach unten, Leichtes noch oben, Empfindliches in die Mitte. 

3. Keine Hohlräume

Vermeide unbedingt Hohlräume und verpacke deine Ware möglichst dicht ohne zu quetschen.

4. Kein direkter Kontakt

Auf die Knautschzone kommt es an. Insbesondere empfindliche Ware sollte beim Versand keinen direkten Kontakt zur Kartonwand haben. 

5. Gute Polsterung

Beim Versand nach Belgien solltest Du leichte Ware mit weicher ( z.B. Luftpolsterfolie) und schwere mit harter (z.B. geknautschtes Kraftpapier) Paketpolsterung schützen.  

6. Senkrechter Transport

Manche Waren wie Flaschen sind dafür ausgelegt, um senkrecht transportiert zu werden. Druck und Stößen halten sie so besser stand. 

7. Auslaufschutz

Drogerieartikel, Öle, Wachse und ähnliche Waren können während des Versands auslaufen – sichere sie mit einer Versiegelung ab! 

8. Verstärkte Ecken und Kanten

Geh auf Nummer sicher und verstärke die Ecken deines Pakets beispielsweise mit geknautschtem Kraftpapier. 

9. Verklebung passend zum Gewicht

  •       Pakte bis 12 kg solltest Du an den Boden- und Deckelschlitzen mindestens einfach verkleben.
  •       Pakete bis 25 kg solltest Du zusätzlich an den Schlitzen verstärken.
  •       Pakete ab 25 kg solltest Du zusätzlich an den Vertikalkanten mit Klebeband schützen.

5. Zollbestimmungen

Wahrscheinlich einer der wichtigsten Verpackungstipps überhaupt: Prüfe welche Waren vom Versand nach Belgien ausgeschlossen sind und halte dich daran.

Versand nach Belgien: Sendcloud

Versand nach Belgien mit Sendcloud – krisensicher auch in Zeiten von Corona

Was für dich in der aktuellen Corona-Lage und zur Weihnachtszeit besonders zählt, ist ein zuverlässiger Partner, der dich in deinem Onlinehandel kompetent beim Versand nach Belgien unterstützt. Wir sind immer für dich da, erleichtern den Versand nach Belgien mit vielfältigen Angeboten und sorgen gemeinsam mit unseren etablierten Versanddienstleistern Deutsche Post, DHL, UPS, DPD und GLS dafür, dass deine Pakete sicher nach Belgien geliefert werden. Hast Du zum Versand nach Belgien noch etwas auf dem Herzen? Ein Klick auf Kontakt und unser Customer Success steht dir mit Rat und Tat rund um deine Paketlieferung nach Belgien zur Seite!

Leave a Reply