Skip to main content

Deutschland und die Türkei sind bereits seit längerer Zeit eng miteinander verbunden: 2019 verbrachten mehr als 5 Millionen Deutsche ihren Urlaub in der Türkei, in Deutschland wiederum bilden die rund 1,4 Millionen Deutsch-Türken die größte Einwanderergruppe. Doch was bedeutet dies für dein Paket in die Türkei?

Warum es sich lohnt, ein Paket in die Türkei zu schicken

Der E-Commerce in der Türkei ist über die letzten Jahre hinweg stetig gewachsen: Alleine von 2017 bis 2018 nahmen die Umsätze im türkischen E-Commerce um mehr als 42 Prozent zu. Hinzu kommt eine für Onlinehändler aus dem Ausland günstige demographische Struktur: In den letzten Jahren wuchs die Bevölkerung in der Türkei um 0,9 Prozent, sie ist zudem vergleichsweise jung und 75% der Einwohner leben in den Städten.

Auch der Stand der Digitalisierung ist in der Türkei vorbildlich und fördert dadurch den grenzüberschreitenden Handel. Bei mehr als 59 Millionen aktiven Internetnutzern (2018) ergibt sich eine Durchdringungsgrade von rund 72%. Prozentual sind dies zwar auf den ersten Blick zwar weniger Nutzer als beispielsweise in Norwegen, Luxemburg oder Dänemark, gleichzeitig aber deutlich mehr als in der Handelsnation China! In absoluten Zahlen reiht sich die Türkei hinter Ländern wie der USA, Russland oder Frankreich ein, ist aber im Ranking deutlich vor Spanien oder Polen etwa zu finden.

Deutsch-türkischer Austausch als Wachstumsbeschleuniger für deutsche Onlinehändler

Viele deutsch-türkische Einwohner haben Familie und Verwandte in der Türkei, die sie auch des Öfteren besuchen. Da viele Verbraucher laut aktueller Studien ihre Kaufentscheidung in über 81% der Fälle von Empfehlungen ihrer Verwandten oder Freunde abhängig machen, liegt im deutsch-türkischen Austausch ein entscheidender Faktor für deutsche Onlinehändler, die ihre Produkte in einem Paket in die Türkei verschicken wollen.   

Dabei bringen sicherlich viele Verwandte unter anderem Geschenke aus Deutschland mit, die bei der türkischen Familie gut ankommen und die dadurch auf bestimmte Produkte und Marken aus Deutschland aufmerksam wird. Der erste Schritt auf der Customer Journey ist getan! Jetzt liegt es an dir, dieses Interesse in Conversions und Umsätze zu konvertieren, indem Du deinen Onlineshop auch für Kunden aus der Türkei öffnest und die Option anbietest, deine Produkte in einem Paket in die Türkei zu verschicken.

Passende Versandetiketten für Deutsche Post, DHL, UPS, DPD & GLS – alles mit einer einzigen Plattform und nur mit einem einzigen Klick! 🖱 🖨

Paket in die Türkei: Deutsche Post

Paket in die Türkei mit der Deutschen Post verschicken

Profitiere beim Versand in die Türkei vom günstigen Postnetz und verschicke mit Warenpost International der Deutschen Post kleinere Produkte in die Türkei. Je nach Größe und Gewicht stehen dir verschiedene Produktvarianten zur Verfügung.

Produkte von Warenpost International der Deutschen Post:

 

ProduktGewicht (maximal)Maße (maximal)
Warenpost International XS500g
  • Länge: 35,3cm
  • Breite: 25cm
  • Höhe: 3cm
Warenpost International S500g
  • Länge und Breite: jeweils 60cm
  • Länge + Breite + Höhe: 90cm
Warenpost International M1.000gWie bei Warenpost International S
Warenpost International L2.000gWie bei Warenpost International S oder M

Paket in die Türkei: DHL Express

Paket in die Türkei mit DHL Express verschicken

Du möchtest nicht auf Sendungsverfolgung und inkludierte Versicherung verzichten? Dann solltest Du dir als Alternative den Paketversand mit DHL Express etwas genauer ansehen. 

Maße und Gewicht für dein DHL Paket:

  • Länge: max.120cm
  • Breite: max. 60cm
  • Höhe: max. 60cm
  • Gewicht: max. 30kg

Paket in die Türkei: DPD

Paket in die Türkei mit DPD verschicken

DPD setzt bei seinem internationalen Paketversand ähnlich wie DHL auf höchste Servicequalität und setzt daher ebenso ganz auf seinen Express-Service DPD Express. Dein DPD Paket darf eine maximale Länge von 120cm aufweisen und ein Gurtmaß von maximal 3m.

Paket in die Türkei: UPS

Paket in die Türkei mit UPS verschicken

Ähnlich wie DHL und DPD setzt auch UPS beim Versand in die Türkei allein auf seinen Express-Service. Mit UPS Express lassen sich je nach gewünschten Zustellungszeitpunkt verschiedene Services buchen.

Versandservices von UPS:

  • UPS Express: Zustellung bis zur Mittagszeit
  • UPS Express Saver: günstigerer Express-Service mit Zustellung bis Ende eines Tages
  • UPS Worldwide Express Freight: Express-Service mit Zustellung bis Ende eines Tages
  • UPS Expedited: Versand für alle, die auch etwas warten können

Paket in die Türkei: GLS

Paket in die Türkei mit GLS verschicken

Als weiteren Versanddienstleister gibt es für dein Paket in die Türkei noch GLS. GLS hat sich beim internationalen Versand auf den europäischen Raum fokussiert und besticht mit einem ausgeprägtem Versandnetz. GLS versendet dein Paket in die Türkei mit EuroBusinessParcel sowie ExpressParcel.

Maße und Gewicht für dein GLS Paket:

  • Länge: max. 200cm
  • Breite: max. 80cm
  • Höhe: max. 60cm
  • Gewicht: max. 40kg
  • L+2xB+2xH: max. 300cm
Paket in die Türkei: Zustellfahrzeug

Wie lange braucht mein Paket in die Türkei?

Kunden sind genervt von langen Versandzeiten und wollen allerhöchstens 3 bis 4 Tage auf ihre Bestellung warten, so hat es unter anderem unsere E-Commerce Verbraucherstudie 2020 gezeigt. Wie gut, dass Versanddienstleiter wie DHL, UPS und DPD mit einem Express-Service aufwarten. Doch wie schnell gelangt dein Paket in die Türkei? Sehen wir uns das hier mal etwas genauer an:

VersandunternehmenLaufzeit in Werktagen
Deutsche Post3 bis 6 Tage
DHL2 Tage
DPD2 Tage
UPS2 bis 4 Tage
GLS4 Tage

Wie viel kostet der Versand in die Türkei?

Wir wissen, dass Du als Onlinehändler deine Waren stets so günstig wie nur möglich verschicken möchtest. Deine Herausforderung beim Versand lautet stets: Wie viel bin ich bereit für den Versand zu bezahlen und inwieweit kann ich die Versandkosten an meine Kunden abwälzen? Letzteres ist ein besser nicht zu vernachlässigender Punkt, denn mehr als 71% der türkischen Onlineshopper geben an, dass der günstige Preis für Sie mitunter das Hauptargument fürs Onlineshopping ist.

Der Preis für ein Paket in die Türkei hängt vor allem vom Versandunternehmen ab und natürlich von der Größe und Gewicht deines Pakets. Auch eine zusätzliche Versandversicherungen kann den Preis nach oben drücken.

Sendcloud steht für Transparenz bei den Versandpreisen. Daher findest Du in unserem Sendcloud Panel einen praktischen Versandkostenrechner, mit dem Du dir ganz bequem die Versandpreise für den Versand in andere Länder mit nur wenigen Klicks anzeigen lassen kannst. Alles, was Du dafür brauchst, ist nur ein kostenloser Account bei uns!

Gib deine E-Mail-Adresse ein und nutze unseren kostenlosen Versandkostenrechner! 💸

Eine Übersicht über unsere Preise findest Du außerdem in unserer Preisliste für 2020!

Können meine Kunde ihr Paket verfolgen?

Kunden möchten immer genauestens wissen, wo sich ihr Paket aktuell befindet. Was für den nationalen Versand gilt, gilt umso mehr für den internationalen Versand, wo das Paket deutlich länger unterwegs ist. Standardmäßig informieren die großen Paketdienstleister per E-Mail über den Versandstatus einer Bestellung. Das Problem: diese E-Mail sehen nicht nur sehr unattraktiv und altbacken aus, sondern Du verschenkst zugleich Klicks an die Versandunternehmen!

Wäre es nicht besser, die Lücke zwischen dem Beginn der Customer Journey und der After-Sales-Phase mit passendem Marketing zu füllen? Hier kommt die Tracking Experience von Sendcloud ins Spiel!

Mit Sendcloud kannst Du deine eigene Tracking-Seite ganz nach deinen Vorlieben gestalten. Die Tracking Experience von Sendcloud sieht nicht nur super aus, sie hilft dir auch dabei, die Loyalität deiner Kunden zu deinem Shop zu fördern!

Paket in die Türkei: Tracking über Smartphone

Funktionen der Tracking Experience von Sendcloud:

  • Tracking-Seite im Shopdesign mit passendem Farbschema und Company Logo
  • Einbindung des eigenen Instagram Feeds, um beispielsweise neue Produkte zu bewerben
  • Mehrverkäufe über das Hinzufügen von Werbebannern erzielen
  • Internationale Sprachoptionen, um Kunden in jedem Land zu erreichen
  • Und vieles mehr!

Besonders die Möglichkeit der mehrsprachigen Trackingoption ist ein Muss für Onlinehändler, die ein Paket in die Türkei versenden wollen. Deine Kunden kannst Du dann beispielsweise über den Versandstatus ihres Pakets mit den Worten „Paket yolda!” (Das Paket ist unterwegs!) informieren.

Neugierig, wie so eine Tracking-Seite aussehen kann? Probiere es doch mal aus und erstelle deine eigene Tracking-Seite:

Tracking-Seite erstellen!

Welche Waren sind in meinem Paket in die Türkei erlaubt?

Auch wenn die Türkei kein Mitgliedsland der EU ist, so ist sie zumindest Teil der Europäischen Zollunion, was den Warenverkehr zwischen der EU und der Türkei bereits stark vereinfacht. Nichtsdestotrotz gibt es bei der Einfuhr bestimmter Waren verschiedene Einschränkungen und Sonderregeln zu beachten. Wir haben die wichtigsten für dich hier zusammengefasst.

Waren mit CE-Kennzeichnungspflicht

Einige Warenarten definiert der Türkische Zoll als potenziell gefährlich. Bei deren Import ist daher darauf zu achten, dass sie die türkischen Sicherheitsnormen erfüllen. Die Einfuhr der Waren muss dazu durch die Turkish Standards Institution (TSI) schriftlich bestätigt werden.

Dazu gehören folgende Waren:

  • Maschinen
  • Elektrisches Material
  • Produkte mit elektromagnetischem Feld
  • Sicherheitszubehör für Aufzüge
  • Druckbetriebene Ausrüstung
  • Druckbehälter
  • Gasverbrenner
  • Warmwasserkessel
  • Elektromotoren und elektrische Generatoren
  • Elektromechanische Haushaltsgeräte
  • Elektrische Lampen
  • Klimaanlagen und Ventilatoren
  • Kühl- und Gefrierschränke
  • Explosivstoffe und damit verbundene Geräte und Schutzsysteme
  • Aufblasbare Boote

Gebrauchte, alte oder erneuerte Waren

Wie Du hierbei genau verfahren musst, hängt von der jeweiligen Zolltarifnummer der entsprechenden Ware ab. Hierbei gilt es zu unterscheiden zwischen Waren, für die in der Regel keine Genehmigung oder Konformitätserklärung benötigt wird, und Waren, für die Du eine Konformitätserklärung der zuständigen Behörde benötigst. Bei der Unterscheidung sind die behördlichen Bekanntmachungen (Anlage 1/Ek-1 sowie Anlage 2/Ek-2) maßgeblich.

Textil-, Bekleidungs- und Lederwaren

Sobald Du mehr als 50kg der Waren dieser Kategorie in deinem Paket in die Türkei verschickst, wird eine vorherige Registrierung erforderlich. Dazu wird ein sogenanntes „Export Registry Formular” benötigt, das jeweils durch die zuständige IHK in Deutschland und die türkische Auslandsvertretung in Deutschland akzeptiert werden muss. Zudem unterliegen gefärbte Textilien einer Risikobewertung durch die Textilhandelskammer. Hier ist vorab eine entsprechende Registrierung erforderlich.

Paket in die Türkei: Alkohol Flaschen

Alkohol und Tabak

Bitte auch hier in den Dokumenten der türkischen Zollbehörden nachsehen, welche Einschränkungen bei deinen Waren hier genau gelten. Der Zoll in der Türkei kategorisiert die Warenart Alkohol und Tabak nach drei verschiedenen Kategorien für die jeweils unterschiedliche Bestimmungen gelten.

Der türkische Zoll unterscheidet bei Alkohol und Tabak:

  1. Waren, für die eine Konformitätsbescheinigung des Ministeriums für Landwirtschaft benötigt wird
  2. Waren, die beim Landwirtschaftsministerium anzumelden sind
  3. Waren, die unter keinen Umständen importiert werden dürfen

Waren, die einem Zusatzzoll unterliegen

Die Türkei erhebt auf verschiedene Waren einen Zusatzzoll, der in vielen Fällen als Schutzzoll die türkische Wirtschaft vor ausländischen Händlern schützen soll. Bei deiner Versandkalkulation für ein Paket in die Türkei solltest Du dich daher unbedingt vorab über die geltenden Zollbestimmungen informieren. An dieser Stelle erhältst Du einen ersten Überblick über bezollte Waren.

Ein Zusatzzoll fällt beispielsweise an für:

  • Medikamente
  • Holzwaren
  • Schneidwaren
  • Stahlwaren
  • Motoren, Generatoren und Pumpen
  • Spritzen
  • Polyethylenterephthalat 
  • Kosmetik und Zahnbürsten
  • Rohre
  • Reifen
  • Koffer, Aktentaschen und Schultaschen
  • Textilien und Bekleidung

Welche Zolldokumente benötigt mein Paket in die Türkei?

Wie Du bereits gesehen hast, werden für verschiedene Warenarten jeweils verschiedenen Zolldokumente beim Import benötigt. Daneben gibt es allerdings auch Zolldokumente, die immer benötigt werden, sobald ein Paket die EU verlässt. Fassen wir hier an dieser Stelle die Zolldokumente zusammen, die dein Paket in die Türkei benötigt.

Dieses Zolldokumente sind immer erforderlich:

Diese Dokumente werden manchmal benötigt:

  • Übereinstimmungserklärung (bei CE-Waren)
  • Konformitätserklärung (bei gebrauchten Waren)
  • „Export Registry Form” (bei Leder, Textilien und Bekleidung)
  • Warenverkehrsbescheinigung A.TR. (bei zollrechtlich freier Ware)

Last but not least: Das Versandetikett korrekt ausfüllen

Damit es nicht zu Problemen bei der Zustellung deines Pakets kommt, sollte das Etikett auf deinem Paket in die Türkei korrekt ausgefüllt sein. Eine Besonderheit bei der Schreibweise findet sich nach dem Namen des Empfängers: In der zweiten Zeile wird neben der Straße und Hausnummer ebenso der Bezirk angegeben. Die Hausnummer wiederum wird mit der Abkürzung „No” eingeleitet.

Beispiel für eine Adresse in der Türkei:

Zeynep Aslan (Vor- und Nachname)
Başakşehir, 1031. Sk., No. 7 (Bezirk, Straße und Hausnummer)
34513 Istanbul (PLZ und Ort)
TÜRKEI / TURKEY (Land)

Paket in die Türkei: Heißluftballons

Deine Next Steps!

Wir hoffen, dass Du dank unseres Artikels nun bestens auf den Versand in die Türkei vorbereitet bist und weißt, was es beim Paketversand selbst sowie beim Zoll zu beachten gilt, damit mit deiner Lieferung auch alles glattläuft. 

Wie geht es nun für dich weiter? 

Leave a Reply